Welcome Message
Herzlich Willkommen auf Enrique Online, der größten Fanseite über die Latinsensation Enrique Iglesias. Hier findest Du interessante Infos rund um Enrique, Fanberichte und vieles mehr. Über Lob, Kritik, Vorschläge oder einfach einen netten Gruss im Gästebuch freue ich mich immer...

Webmiss Magdalena
Live in Berlin


eventim.de / ticketmaster.de
Latest Projects

   DUELE EL CORAZÓN

   Format: Digital download
   Release Date: 18.04.2016



   SÚBEME LA RADIO

   Format: Digital download
   Release Date: 24.02.2017

Upcoming Events
September 15 & 16, 2017
Mexican Independence Day Weekend, Las Vegas
Sex and Love Tour 2017
May 03, 2017 - Stockholm, Sweden
May 05, 2017 - Berlin, Germany
May 07, 2017 - Helsinki, Finland
May 17, 2017 - Gdansk, Poland
May 19, 2017 - Bologna, Italy
May 20, 2017 - Milan, Italy
July 15, 2017 - Santander, Spain
Enrique & Pitbull LIVE 2017
June 03, 2017 - Rosemont, USA
June 06, 2017 - Denver, USA
June 08, 2017 - Sacramento, USA
June 09, 2017 - San Jose, USA
June 10, 2017 - Los Angeles, USA
June 14, 2017 - Phoenix, USA
June 16, 2017 - Dallas, USA
June 17, 2017 - San Antonio, USA
June 18, 2017 - Houston, USA
June 22, 2017 - Tampa, USA
June 23, 2017 - Miami, USA
June 25, 2017 - Atlanta, USA
June 28, 2017 - Detroit, USA
June 30, 2017 - New York, USA
July 01, 2017 - New York, USA
July 05, 2017 - Montreal, Canada
July 06, 2017 - Toronto, Canada
September 22, 2017 - Houston, USA
September 23, 2017 - Laredo, USA
September 24, 2017 - Austin, USA
September 26, 2017 - Corpus Christi, USA
September 29, 2017 - Orlando, USA
September 30, 2017 - Miami, USA
October 03, 2017 - Washington, USA
October 06, 2017 - St. Paul, USA
October 07, 2017 - Chicago, USA
October 10, 2017 - Newark, USA
October 12, 2017 - Boston, USA
October 13, 2017 - Philadelphia, USA
October 14, 2017 - Toronto, Canada
October 20, 2017 - Fresno, USA
October 21, 2017 - Anaheim, USA
October 22, 2017 - San Diego, USA
October 27, 2017 - Los Angeles, USA
October 28, 2017 - Oakland, USA
Official Social Networks
Freakout App
Affiliates
  Alex Addicted
  Ultimate Jessica
  James Marsden Fan
Fanzone Donations
Warst du schon einmal bei einem Konzert von Enrique dabei und möchtest davon erzählen? Oder du hast Enrique sogar schon einmal getroffen und hast vielleicht Fotos gemacht? Wenn du andere Fans an deinem Erlebnis teilhaben lassen möchtest, dann sende eine eMail und deine Story wird hier veröffentlicht. Ich freue mich über jede Einsendung!
Guestbook
Site Information
Site Name: Enrique Online
URL: http://www.enriqueonline.org
Webmiss: Magdalena
Online since: February 26, 2005
Version: 47.0 by Magdalena


© 2005-2017 Enrique Online
Enrique Online ist eine private, nicht kommerzielle und inoffizielle Fanseite über den Sänger Enrique Iglesias. Diese Seite steht in keinerlei Verbindung zu Enrique Iglesias, seiner Plattenfirma oder seinem Management. Sie wurde nur für den Zweck erstellt, Fans mit den neuesten Nachrichten, Infos und Bildern über Enrique Iglesias zu versorgen und natürlich um Enrique hier in Deutschland zu unterstützen.

Enrique Online is an unofficial & non-profit fan site dedicated to Enrique Iglesias. I'm not affiliated with Enrique, his record company, his management or anyone officially associated with him. All images or other content is copyrighted to their respective owners. No copyright infringement is ever intended.

Impressum


News Archive
I'm back!
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Nach zwei Wochen Urlaub bin ich wieder da! Eigentlich bin ich bereits am Samstag auf dem Düsseldorfer Flughafen gelandet, habe mir aber noch ein paar weitere Tage Urlaub gegönnt. Doch heute werde ich mich endlich an die Arbeit machen und alle fehlenden Updates - in chronologischer Reihenfolge - nachholen.

Drei Wochen war EnriqueOnline.org offline. Daher habe ich mir gedacht, dass die Seite ein neues Layout vertragen könnte. Da mir im Moment keine aktuellen Bilder vorliegen, habe ich mich deshalb für ein älteres Photoshooting entschieden. Vielen Dank an Natalie für ihre tolle Arbeit.

Alle bisherigen Layouts könnt ihr euch übrigens hier anschauen.

Isle of MTV 2008
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Am 02. und 03. September wurde auf MTV Deutschland eine Zusammenfassung von Isle of MTV 2008 ausgestrahlt. Leider wurden nur zwei Songs von Enrique gezeigt: "Tired Of Being Sorry" und "Do You Know? (The Ping Pong Song)".

Press Report
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Während meiner Abwesenheit war Christian sehr fleißig und hat für uns einige Internetartikel übersetzt, die ich nach und nach posten werde. Das hier ist die erste Übersetzung. Nochmals vielen lieben Dank Chris!

Enrique Iglesias schließt sich für seine neue U.S.-Tour mit Aventura zusammen

Als weltweiter Popstar, der ständig auf Tour ist oder Songs aufnimmt, sagt Sänger Enrique Iglesias, dass es nicht einfach für ihn ist im Tonstudio Inspiration zu finden. Und wenn die Inspiration doch kommt, dann ist es selten, dass er gerade Zeit für sie hat.

"Genau deshalb muss man auch ständig im Studio sein, denken, komponieren und zuhören", sagte Iglesias in einem vergangenen Interview. "Ich denke, wichtig ist vor allem, dass man sich zuerst mal einen klaren Kopf verschafft. Du musst einfach Zeit dort verbringen und spontan sein."

"Wenn du dir in den Kopf hämmerst - 'Ich muss das jetzt machen, muss das aufnehmen' - ist das nicht spontan!"

Enrique Iglesias will seine Spontanität auch bei seiner neuen "Kings Tour" entfesseln, die am 4. September in Laredo, im Texas’s Entertainment Center beginnt.

Iglesias, auch als König des Spanischen Pops bezeichnet, schloss sich mit Aventura, den Königen des Urban Bachata, auf der Tour durch 14 Städte zusammen, die auch in verschiedenen texanischen Städten halt macht, so zum Beispiel in San Antonio. Die Tour der "Könige" endet am 5. Oktober in East Rutherford in New Jersey. Die Tourdaten finden sie unten.

Iglesias performte vor kurzem in Malta für das MTV Special "Isle of MTV Malta". Nach seinem Auftritt bekam er eine besondere Auszeichnung, die Ehrenbürgerschaft von Malta, durch Bürgermeister Dr. Paul Borg Oliver verliehen. Iglesias ist erst der zweite Nichtmalteser, dem diese Ehre zu Teil wurde.

Unterdessen wurden Iglesias Tourgefährten über die Jahre immer berühmter. Anthony "Romeo" Santos, Lead-Sänger von Aventura, wurde auch als Songwriter aktiv. Er und seine Band wurden sogar für den Billboard Latin Award 2008 nominiert.

Iglesias Tour folgt seiner letzten CD "95/08", einem Greatest Hits Album, das gleich nach seinem Erscheinen auf Nummer 1 der Charts kletterte.

"95/08" ist Iglesias erste Nummer 1 Singles Sammlung mit ausschließlich spanischen Hits. Leider hat es aber nur zwei Songs mit einem weiteren Greatest Hits Set gemein, "Bailamos" und "Nunca Te Olvidaré".

Andere Hits auf dieser Platte sind zum Beispiel "Heroe", "Enamorado Por Primera Vez", "Experiencia Religiosa" und "Dímelo". Auch auf der CD sind zwei neue Songs von Iglesias, einer von ihnen ist seine 18. Nummer 1 Single "Donde Estan Corazon" und "Lloro Por Ti".

Zu all dem sagte Iglesias nur, dass er nicht der Meinung ist, dass das seine beste Arbeit gewesen sein soll.

"Ihr wisst was passiert, du bringst ein neues Album heraus, du denkst, dass das das Beste ist, was du je gemacht hast und dann vergeht die Zeit" sagte er. "Es ist egal ob es ein Hit wird oder nicht. Du fühlst, dass dein Leben sich verändert hat, vor allem, wenn du Musik schreibst, dann denkst du, du kannst tiefer in die Materie einsteigen, bessere Sachen schreiben. Das heißt nicht, dass du das wirklich kannst, aber du fühlst dich so."

"Es läuft am Ende immer darauf hinaus. Ich denke, es gibt andere Sänger, die mehr Ambitionen haben als ich und die weiter machen und weiter machen. Manchmal klappt das, aber manchmal zahlt sich das auch nicht aus."

Wie sein Vater Julio Iglesias, der ein wahrer globaler Superstar ist und Länder und Kontinente besuchte, die er vorher nicht kannte.

"Es gibt immer noch Plätze die ich gerne besuchen würde. Beispielsweise ist Australien so ein Land, das ich immer schon besuchen wollte." sagte er. "Nicht zum Singen, nur um dort Urlaub zu machen. Aber ich bin eine von den Personen, die immer was zu tun haben müssen. Es geht nur drum, wie weit du es führen lassen willst und wie weit du gehen kannst. Ich denke oft darüber nach, dass ich Angst habe neue Dinge zu versuchen und dann ärgere ich mich selbst, weil das der größte Fehler ist, den man machen kann."

"Hoffentlich bin ich noch lange dazu in der Lage mich selbst zu pushen. Es ist noch viel Musik in mir und die will ich auch rauslassen!"

"Kings Tour" Daten:

09/04 Laredo, Laredo Entertainment Center
09/05 Hidalgo, Dodge Arena
09/06 San Antonio, AT&T Center
09/10 Dallas, Nokia Theatre
09/11 El Paso, El Paso County Coliseum
09/13 Las Vegas, Mandalay
09/19 Atlanta, Chastain Park Amphitheatre
09/20 Miami, American Airlines Arena
09/25 Orlando, Amway Arena
09/27 Chicago, Allstate Pavilion
10/02 Uncasville, Mohegan Sun
10/03 Washington Patriot Center
10/04 Atlantic City, Borgata
10/05 East Rutherford, IZOD

Quelle: imperialvalleynews.com

Press Report
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Hier eine weitere Übersetzung von Christian.

Enrique Iglesias kommt für Konzert in Laredo an

Enrique Iglesias landete heute auf dem internationalen Flughafen in Laredo, um sein mit Spannung erwartetes Konzert zu geben. Iglesias hatte eine freundliche Begrüßung, bei der ihm der Bürgermeister der Stadt den Schlüssel zu Laredo überreichte. Laredo ist der erste Stopp auf seiner neuen U.S. Tour, auf der er in verschiedenen Hauptstädten spielen wird. Das Entertaiment-Team von Laredo sagte, dass dieses Konzert seit Monaten vorbereitet wurde und dass sie hoffen, dass die Fans eine tolle Show geboten bekommen.

Quelle: pro8news.com

Auf der Seite findet ihr übrigens auch ein kurzes Video von Enriques Ankunft in Laredo.

Auftaktkonzert in Laredo
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Am 04. September startete Enrique zusammen mit der Bachata Band Aventura ihre gemeinsame US-Tour im Laredo Entertainment Center in Laredo. Doch im Vergleich zu den bisherigen Solokonzerten von Enrique, gab es keine Überraschungen oder Änderungen im Ablauf des Konzerts.

Nachfolgend die Songliste des Abends

  Not In Love
  Solo En Ti
  Nunca Te Olvidare
  Rhythm Divine
  Bailamos
  La Chica De Ayer
  Por Amarte
  Lloro Por Ti
  Alguien Soy Yo
  Donde Estan Corazon
  Be With You
  Tired Of Being Sorry
  Do You Know? (The Ping Pong Song)/Dimelo
  Hero/Heroe
  Escape


und ein paar Links zu Fanvideos bei YouTube:

Laredo Entertainment Center, Laredo - 04. September 2008
  Nunca Te Olvidaré
  Rhythm Divine
  Bailamos
  Lloro Por Ti
  Be With You

Press Report
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Das Onlineportal von Laredo Morning Times hat eine positive Kritik über das Konzert in Laredo verfasst, die Christian für uns auch übersetzt hat.

Iglesias: "Es ist der menschliche Hauch, der die Show ausmacht"

In einem Konzert, das eine Explosion von Konfetti und eine überlebensgroße Bühne beinhaltete, bewies Enrique Iglesias im Laredo Entertainment Center, dass er den Superstar-Status zu Recht erreicht hat. Es war nicht viel modernes pyrotechnisches Getöse oder eine großartige Bühnengestaltung, es war die Energie, die zwischen Sänger und Publikum bestand und die das Dach der Halle zu heben begann.

Das Konzert wurde mit "Not In Love" eröffnet. Das Publikum grölte den Refrain mit und schien es ihm sogar zu glauben.

Nach seinem Opener, bewegt sich Iglesias nahtlos durch die Höhepunkte seiner Diskografie aus den letzten 13 Jahren.

Es folgten Balladen, wie "Solo En Ti", "Por Amarte" und "Donde están Tu Corazon, "Rhythm Divine" und "Escape".

Während des ganzen Konzertes kam seine Stimme nicht ins Stocken, war glatt und stark. Nur bei "Lloro por ti", seiner neuen Komposition, kam er ein wenig in Schlingern.

Auch wurden wieder zwei Personen auf die Bühne geholt. Ein 18 Jahre alter Mann sang "Alguien soy yo" und später kam eine junge Frau, die gemeinsam mit Enrique "Hero" singen durfte und mit einer Umarmung verabschiedet wurde.

Er beendete das Konzert mit stampfenden Bässen zu seinem Megaerfolg "Escape".

Nach dem Konzert empfing Iglesias noch Presse und Fans im Backstage Bereich, allerdings in Trainingshose, Schlabbershirt und Turnschuhen, was nicht recht mit seinem Status als Sexsymbol zu harmonieren schien. Er gab Küsschen und Unterschriften.

Dann ging er wieder zurück in seine Garderobe.

"Es ist lustig, ich bin wie die Kinder heute Abend", sagte er unter Bezugnahme auf sein Publikum, das gleichermaßen versiert in Englisch und Spanisch war. "Es ist seltsam - die erste Frage, die eine Menge Leute stellen, ist "In welcher Sprache träumen Sie?" oder "Wenn Sie träumen, in welcher Sprache werden Sie sprechen?" Es ist lustig, weil ich viel Zeit in spreche Englisch, und viele Male in Spanisch spreche. "

"Ich bin nur ein Nachtmensch", sagte er. "Ich war schon immer ein Nachtmensch."

Quelle: lmtonline.com

Press Report
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Auch diesen Artikel hat Christian für uns übersetzt. Thanks Chris!

Enrique Iglesias: Porträt eines zugänglichen Künstlers

In der Medienwelt gilt Enrique Iglesias als "zugänglich". Das heißt, dass er, im Vergleich zu anderen Stars, immer für Journalisten und Interviews bereit ist. Am vergangenen Donnerstag war das im Backstagebereich besonders offensichtlich. Iglesias war nicht nur zugänglich sondern auch animiert, freundlich und lustig. Er war höflich und verabschiedete sich bei den Frauen mit einem Kuss auf die Wange und bei den Männern mit einem starken Handschlag oder Schulterklopfer. Seine Garderobe war wie eine Ernährungstabelle eingerichtet: Wasserflaschen, Nüsse, Ingwer und vieles mehr. Trotz der Gesundheitsbewussten Nahrung, die zu finden war, sagte sein Manager, dass Enrique doch eher auf Junk Food stehen würde. Es gab eine Reihe von Duftkerzen und einen modernen Kandelaber, die einen warmen Duft nach Vanille und Sandelholz verbreiteten. Aber was am meisten Aufmerksamkeit auf sich zog, war ein Kleiderschrank, angefüllt mit Tangas. Bei einem war auf die Vorderseite "Enrique, du rockst meine Welt" geschrieben, mit der Hand. Enrique sagte, dass ein tollwütiger Fan dieses Unterhöschen nach seinem Konzert zurückließ. Aber dieser Schrank wurde schnell geschlossen. Um sich für das Interview niederzulassen, brauchte Iglesias keinen Tisch zwischen uns. Er stellte seinen Stuhl genau vor mich und behielt direkten Blickkontakt. Wir sprachen über ein geplantes Greatest Hits Album, aber ich musste schnell feststellen, dass ich in den 15 Minuten Interview mehr Fragen gestellt bekam als ich stellen konnte. Zum Beispiel fragte ich ihn, welcher Typ von "Insomniac" er wäre. Seine Antwort: "Leiden sie auch unter Schlaflosigkeit?" Und Enrique hat viele Scherze gemacht.

Ein paar schnelle Fakten zu Enrique:

Er ist größer als man denkt!

Er ist kein Trinker, aber wenn er trinkt, dann Wodka. "Ich kann aber nur ein oder zwei Gläser trinken, sonst fall ich um wie ein gefällter Baum. Ich vertrag einfach nichts! Ich bin halt kein Trinker."

Er flucht! Zwar nicht oft und nicht schmutzig, aber hin und wieder, so gesteht er, rutscht ihm schon mal das böse wart mit "S" raus.

Er schreibt den größten Teil seiner Songs nachts. Wenn er das nicht tut, surft er im Internet oder guckt vom Bett aus Fern, oder schläft den ganzen Tag. Er beschreibt das zwar als "gar nicht gut", aber machen tut er es doch.

Er liebt San Antonio.

Und Last But Not Least: Er googelt sich nicht selbst!

Quelle: lmtthe11thhour.blogspot.com

Press Report
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Enrique Iglesias denkt an die Dodge Arena
Popstar performt am Freitag

Enrique Iglesias performt am Freitag, den 5. September in der Dodge Arena in Hidalgo.

Enrique Iglesias hat eine Heilung für Schreibblockade.

Zum ersten Mal in seiner mehr als 10-jährigen Karriere schreibt Iglesias parallel ein spanisches und ein englisches Album. Und dieser Prozess hat jegliche Schreibblockade wie weggeblasen.

"Es ist völlig anders, Spanisch und Englisch, wenn du schreibst", sagte Iglesias während eines Telefon-Interviews letzte Woche. "Eigentlich mag ich es mehr, denke ich. Wenn du mit den Englischen Texten nicht weiterkommst, machst du einfach mit den spanischen weiter, oder umgekehrt."

Und Fans sollten aufgeregt sein, sagte Iglesias, denn die neuen Songs hören sich toll an. Wenn sie sich für ein Sneak Peak der Alben interessieren, die wahrscheinlich bis 2009 nicht kommen, sollten Sie in die Dodge Arena kommen, wo Enrique erste Einblicke gewährt. Der in Madrid geborene, in Miami aufgewachsene wird mit Aventura gemeinsame Sache machen, die auch bekannt sind als die Kings des Bachata. Und er kann ein paar neue Songs spielen.

Als Iglesias Spanische und Englische Songs in der Vergangenheit separat geschrieben hat, sagt er, das neue Werk markiert den Beginn einer Fusion. Er wird etwas schaffen, mit dem die heutigen, jüngeren Fans, besser zu recht kommen.

"Ich möchte nicht wirklich einen solchen unterschiedlichen Klang von Englisch und Spanisch haben", sagte Iglesias. "Ich möchte, dass es zu mehr Gleichberechtigung kommt. Es hat sich eine Menge geändert. Ich denke, es ist zu einem zweisprachigen Publikum geworden."

"Aventura sind wirklich cool", sagte Iglesias. "Sie sind als Bachata und Hip Hop Band bekannt. Aber sie sind frisch. Sie sind jung und sie sind gut. Sie sind wirklich gut in dem Sinne, ihre Lieder sind sehr eingängig. Ich mochte sie schon etliche Jahre, und wir wurden Freunde. "

Tickets für die Tour sind noch zu haben.

Quelle: thev247.com (Übersetzung: Christian Maron)

Konzert in Hidalgo
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Am 05. September fand das nächste Konzert statt, diesmal in der Dodge Arena in Hidalgo.


Dodge Arena, Hidalgo - 05. September 2008
  Por Amarte
  Lloro Por Ti
  Alguien Soy Yo
  Donde Estan Corazon
  Dimelo

'Lloro Por Ti Remix' Music Video
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Ebenfalls am 05. September wurde auf Enriques offizieller Seite - enriqueiglesias.com - endlich das Video zum Remix von "Lloro Por Ti", einem Duett mit der bekannten Reggaetón-Band Wisin y Yandel, gepostet. Inzwischen findet ihr das Video natürlich auch bei YouTube.


Press Report
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Am 06. September gab Enrique ein weiteres Konzert der "The Kings Tour 2008". Diesmal im AT&T Center in San Antonio. Christian hat einen interessanten Internetartikel darüber gefunden und ihn gleich für uns übersetzt. Dankeschön.

Enrique Iglesias beschert seinem Publikum gehörigen Nervenkitzel bei seinem Konzert der "Kings Tour" in San Antonio

Enrique Iglesias entlud seine Rockgitarren geschwängerte Pop- und Tanzmelodien und begeisterte damit am Samstag das Publikum im AT&T Center. Das Doppelkonzert beinhaltete auch Bachata Superstars Aventura, aber Iglesias war eindeutig der Bessere. Die "Kings Tour" geht noch bis Anfang Oktober.

Iglesias Eröffnungsnummer, die intensive Rockmelodie von "Not in Love", begann um 08:59 Uhr. Darauf folgte die Ballade "Solo en Ti".

Iglesias Markenzeichen ist seit jeher sein melodischer Pop, angereichert mit energischen Tanzrhythmen. Das 15 Songs umfassende Konzert jedoch endete mit Rock, als Iglesias seinen Gitarristen auflaufen ließ, der die gesamte Halle rocke.

"Wie geht es euch heute?", fragte Iglesias während einer kurzen Pause. "Was zur Hölle ist los mit euch in San Antonio? Werde ich immer älter oder ihr immer jünger? Naja, das letzte Mal, als ich hier war, wann war das noch… Ach ja 2002… Nun gut… Schön, dass ihr heute Abend hier seid."

Schlank und sportlich erschien Iglesias in einer schwarzen Hose und einem grauen T-Shirt auf der Bühne und wirkte sehr ausgeruht. Unterstützt von einer großartigen Achtmannband kontrollierte Iglesias die musikalische und emotionale Ebbe und Flut der Nacht.

Er verlangsamte das Tempo und forderte das Publikum auf, bei seinem Hit "Nunca te olvidare" mitzusingen. Danach wurde alles wieder schnell und es folgten Songs wie "Rhythm Divine" und "Bailamos".

Danach bewies er, dass sein Gedächtnis auch sehr gut ist. "Ich erinnere mich, es war 1997, meine erste Show in der Alamodome, dies war das erste Lied, das ich schrieb." Das Lied war "Por Amarte". Dann startete er "Lloro por ti" und rührte viele damit zu Tränen.

Die Bühne war so aufgebaut, dass sie in Richtung Publikum verlängert werden konnte, so dass viele Fans die Möglichkeit hatten, ihrem Idol die Hand zu schütteln.

Und Fans kamen viele. Trotz dass sowohl die ersten, wie auch die letzten Reihen geschlossen waren, kamen über 7.000 Menschen zu diesem Konzert.

Zwei riesige Bildschirme und eine große Leinwand hinter der Bühne zeigten auch den Besuchern auf den schlechteren Plätzen jede Einzelheit des Geschehens.

Am Ende ließ Iglesias die größten Knaller los. Mit Hits wie "Be with you", "Dimelo" und "Hero" versetzte er das Publikum in wahre Ekstase.

Iglesias Stärke ist es seinen Hits und damit auch seinen Fans genügend Wärme und Herzlichkeit zu injizieren, wobei auch die Leidenschaft während seiner Balladen nicht zu kurz kommt. Seinen Vater wird er mit diesen Talenten, wenn nicht bereits geschehen, auch noch überholen! Aber der jüngere Iglesias hat sich bereits eine eigene Identität aufgebaut und ist auf die Hilfe seines Vaters nicht mehr angewiesen.

Das Konzert endete um 22:14 Uhr. Mit einem Medley von Aventura.

Quelle: imperialvalleynews.com

MegaFest
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Am 07. September, einen Tag nach seinem Konzert in San Antonio, war Enrique, neben Marc Anthony, DJ Flex, Fanny Lu, Fonseca, Kumbia All Starz und Alejandro Fernandez, einer der Stars beim MegaFest 2008. Der Event, präsentiert vom Radiosender Mega 101 FM, fand im Cynthia Woods Mitchell Pavilion in Woodlands, Texas statt. Als Vorletzter betrat der 33-jährige Enrique die Bühne, rockte und sorgte mit seinen größten Hits wie "Be With You", "Dimelo", "Por Amarte", "Experiencia Religiosa" oder "Lloro Por Ti" für eine Superstimmung.

Nach dem Auftritt gab es noch jede Menge Meet & Greets mit seinen Fans.


Weitere Fotos vom Event findet ihr hier.

Enrique bei Javier Romero @ AMOR 107.5 FM
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Viel Zeit zum Ausruhen blieb Enrique nicht. Bereits zwei Tage später, am 09. September, war er beim Radiosender AMOR 107.5 FM MIAMI in einer Sendung von Javier Romero zu Gast. Das Interview begann um 09:00 Uhr.


Weitere Fotos findet ihr hier. Schade finde ich es allerdings, dass Enrique bei Radiointerviews wohl nie auf seine Sonnenbrille verzichten kann.

Press Report
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Nach San Antonio war Dallas die nächste Station der "The Kings Tour 2008". Auch diese Konzertkritik hat Christian übersetzt. Thanks!

Enrique Iglesias macht es sich mit Fans im Nokia Theatre gemütlich

Enrique Iglesias betrachtete seine Fans nicht nur von weitem, als er am Mittwoch im Nokia Theatre auftrat. Er lud ein paar Glückliche zu sich auf die Bühne ein und gab ein paar Schnäpse aus.

Er wurde so vertraut mit dem Publikum, dass er sogar seine Einsätze verpasste. Aber sein meist spanisches Publikum half Mr. Iglesias und brachte ihn wieder auf den richtigen Weg, in dem sie seine populärsten Hits wie "Bailamos", "Hero" und "Dimelo" mitsangen.

Die meisten Songs waren von seinen früheren Alben, was es schwierig machte zu sagen, ob sein neuestes Album "Insomniac" den gleichen Erfolg haben wird. Aber seine Fans genossen das Konzert, auch wenn seine Stimme von Zeit zu Zeit etwas nasal klang.

In der Hälfte der Show verwandelte sich die Bühne in ein Wohnzimmer mit Chouches, einer Lampe und Schnapsgläsern auf dem Tisch. Der Star wählte sechs Personen aus, die mit ihm Platz nehmen durften. Nachdem er die Namen erfragt hatte, unterhielt er sich mit ihnen über ihre Beziehungsstände und ähnliches.

An einem Punkt der Show holte sich Iglesias ein Kind aus dem Publikum und hielt es während er sang. Während seines letzten Songs "Hero", hatte er eine Frau auf der Bühne, die er auf den Mund küsste, um seine großartige Show zu beenden.

Quelle: dallasnews.com

Press Report
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Jüngerer Iglesias sagt, er hätte einen langen Weg als Performer hinter sich

Enrique Iglesias sagt, dass das Konzert am Donnerstag "zwei Shows zum Preis von einer werden!"

Es sind gute Zeiten für Enrique Iglesias – Das 33-jährige Latin-Hottie mit der ebenso heißen Freundin (Tennisstar Anna Kournikova), hat eine Laufbahn mit weltweitem Erfolg eingeschlagen; 50 Millionen Alben mit sowohl spanischen, als auch englischen Aufnahmen verkauft.

Worauf er aber am meisten Stolz ist, ist wie weit er als Performer gekommen ist, speziell bei seiner Welttournee zur Unterstützung seines letzten Studioalbums "Insomniac", die letztes Jahr startete.

"Nach der Tour fühle ich mich besser als je zuvor. Nach 12 Jahren habe ich eine Menge mehr zu lernen, aber ich habe gelernt, ja, so viel", sagte Iglesias in einem Telefoninterview. "Ich fühle mich glücklicher als je zuvor auf der Bühne. Die Show ist besser als je zuvor. Musikalisch, visuell und künstlerisch ist es gerade die beste Show und die beste Tour. In den letzten anderthalb Jahren, waren die besten Konzerte, die ich je gegeben habe. Ich fühle mich wirklich gut wegen ihnen."

Die Stadtverwaltung von El Paso, der sechsten Haltestelle auf seiner "Kings Tour" mit der Bachata Band Aventura, hofft, dass die Stimmung bei seinem Konzert am siebten Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001 genauso gut sein wird wie bei der "Insomniac-Tour". Mit seinem Song "Hero" spendete der Sänger im Jahre 2001 vielen Menschen eine Art von Heilung. Fans können erwarten, den Song zu hören. Es wird, so sagt der Sohn von Julio Iglesias: "Die beste Show, die es je gegeben hat" und die Besucher sollen für ihre Karten, deren Preise von 37,50 $ bis hin zu 147,50 $ liegen, ein richtiges Feuerwerk an Musik erleben.

"Der Grund, warum ich mit Aventura zusammenarbeiten wollte ist einfach: Sie sind anders, einzigartig und neu", sagte er über die in New York entstandene Gruppe, die die Dancemusik der Dominikanischen Republik mit Einflüssen aus Hip-Hop und Reggae revolutionierte.

"Ich wollte, dass die Menschen zwei Shows zum Preis von einer sehen, denn die sind heute ja leider so teuer. Sehr viel teurer. Also wollte ich speziell für das spanisch angehauchte Publikum eine Show bieten, die beides miteinander verbindet, meinen Stil und den von Aventura."

Jetzt, so Iglesias versucht er gerade neue Songs zu schreiben. In Englisch und in Spanisch und das parallel nebeneinander, je nachdem, wo die Muse ihn hinführt.

Iglesias sagte, dass er noch in diesem Jahr ein weiteres Greatest-Hits Album seiner englischsprachigen Songs, bei seinem amerikanischen Label "Interscorpe" erscheinen lassen will.

"Es könnten einige neue Songs drauf sein", sagte Iglesias, der an neuem Studiomaterial arbeitet. "Ich habe gerade eine kreative Phase. Nicht nur wegen dem Universalvertrag. Mehr als alles andere ist für mich wichtig, dass ich Songs schreibe, die gefallen und bei den Fans ankommen, oder bei denen die noch Fans werden wollen…"

Diese Songs sind schwer zu erschaffen, gerade in unserer Zeit.

"Es ist schwer Alben zu verkaufen", sagt Iglesias. "Kids kaufen vor allem Singles. Früher war das anders. Da wurden zwar auch Singles verkauft, aber wenn die gefielen, dann kauften sich die Leute auch die dazugehörigen Alben. Heute ist schwer einzuschätzen, was passieren wird."

Quelle: elpasotimes.com (Übersetzung: Christian Maron)

Press Report
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Ein weiterer Internetartikel. Übersetzt wurde er - wie sollte es auch anders sein - von Chris. Vielen lieben Dank Chris!

Enrique Iglesias sucht noch immer nach dem perfekten Song

Enrique Iglesias wird am Samstag während des Mexican Independence Day Wochenendes im Mandalay Bay Center auftreten. Hätte er seine Karriere nach seinen Jugendträumen ausgerichtet, dann würde er jetzt nicht singen, sondern Fußball spielen.

"Das ist der Sport, von dem ich geträumt habe. Der Spieler zu sein, der das entscheidende Tor schießt", sagte er.

Als Kind war er nicht schlecht auf dem Feld.

"Ich war Mittelfeldspieler" sagte Iglesias. "Das lustige war, als ich nach Amerika kam, kam ich in eine kleine Liga, denn zu dieser Zeit war der Fußball in den USA noch nicht so groß. Ich war besser als die amerikanischen Kinder und fühlte mich wirklich cool."

Aber er kannte seine Grenzen.

"Sportler zu sein ist sehr anstrengend", sagte er. "Du brauchst so viel Ruhe und Ehrgeiz."

Dieses Jahr tat Iglesias das, was für ihn nach dem Spielen das Beste ist: Er sang den Hit "Can you hear me", die Hymne zur UEFA EM.

Er sagte, er sei nervös gewesen, aber das Beste sei nicht das Singen gewesen, sondern seine Nationalmannschaft, die Spanier spielen und siegen zu sehen.

"Das Niveau des Spiels war großartig und es war toll zuzusehen", sagte er.

Letztendlich hat der 33-jährige Iglesias nun neue Songs in einem Studio in Miami aufgenommen und bereitet sich darauf vor, ein Greatest Hits Album in Englisch zu veröffentlichen. Er ist einer der wenigen Sänger, der sowohl mit englischer, als auch mit spanischer Musik erfolgreich ist.

Aber er "sucht immer noch nach dem Perfekten Song."

"Ich habe wirklich das Gefühl, noch nicht das Beste geschrieben zu haben, was ich kann", sagte er und verdeutlichte das so: "Ein Fischer fängt einen 400 Pfund Thunfisch und wenn er das geschafft hat, will er einen 500 Pfund schweren Thunfisch fangen."

Wenn er auf Tour ist, findet er es schwierig Songs zu schreiben. Aber er denkt daran, wie ein neuer Song klingen könnte, wenn er vor einem Publikum von 5.000 oder 10.000 Menschen gespielt würde.

Diese Hintergründe können wild sein. Nach einer halben Dekade sagt Iglesias über seine Fans, die in Strömen auf die Bühne rennen und ihn umarmen wollen: "Meine Fans sind verrückt, aber sie machen mir Spaß!"

Er sagt, dass er sicht der Musik verpflichtet fühlt, nicht dem Dasein als Prominenter. Um das zu beweisen, unterzeichnete er einen Vertrag mit Aventura, die seine neuen Shows eröffnen werden und die selber in englischer und spanischer Sprache schreiben.

"Ich wollte etwas anderes machen", sagte er. "Das wird großartig!"

Quelle: lvrj.com

Konzert in Las Vegas
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Am 13. September performte Enrique in Las Vegas. Nachfolgend einige Links zu Videos bei YouTube.

Mandalay Bay, Las Vegas - 13. September 2008
  Not In Love
  Solo En Ti
  Rhythm Divine
  Donde Estan Corazon
  Be With You
  Dimelo
  Hero

Miss You: Neue Single von Enrique & Nâdiya
Postet by Magdalena on Friday 19 September 2008
Über sechs Monate nach der überaus erfolgreichen Veröffentlichung von "Tired of Being Sorry (Laisse le destin l'emporter)", ist eine weitere Zusammenarbeit mit Nâdiya geplant. Laut musiqueradio.com soll demnächst eine neue Single in Frankreich erscheinen. Es handelt sich dabei aber nicht um einen neuen Song, sondern um den Titel "Miss You", der bereits auf Enriques aktuellem Album "Insomniac" veröffentlicht wurde. Wie schon bei "Tired of Being Sorry (Laisse le destin l'emporter)", wird der Song neu aufgenommen und abgemischt, nur eben in französischer Sprache. Das Duett wird nicht nur als Single veröffentlicht, sondern wird auch auf dem kommenden "Greatest Hits" Album zu finden sein.

Update Fanzone
Postet by Magdalena on Saturday 20 September 2008
In den Fanzone findet ihr schöne Konzertfotos von Max. Er hat gleich drei Konzerte der "The Kings Tour" besucht. Thanx Max!

Laredo Entertainment Center, Laredo - USA
04. September 2008



AT&T Center, San Antonio - USA
06. September 2008



Mandalay Bay, Las Vegas - USA
13. September 2008



Konzert in Miami
Postet by Magdalena on Sunday 21 September 2008
Gestern absolvierte Enrique in Miami, Florida in der American Airlines Arena ein weiteres Konzert der "The Kings Tour 2008".


Press Report
Postet by Magdalena on Sunday 21 September 2008
Enrique Iglesias zu Hause auf der Bühne in Miami

Enrique Iglesias machte sich Samstagnacht die ausverkaufte American Airlines Arena zu seinem Wohnzimmer. Alles was es dafür brauchte, war eine Couch auf der Bühne, vier hysterische Fans, die auf diese eingeladen wurden und einen Superstar mit dem Charme des netten Typen von nebenan. "Kommt schon, ihr seid in meinem Haus!", sagte Iglesias. Er brachte ihnen auch Getränke, bevor er einen seiner früheren Hits "Experiencia Religiosa" performte.

Iglesias Musik klang genauso wie damals, als er in den 90er Jahren auf der Bildfläche erschien: kraftvolle, eingängige Balladen, die er mit einem Schmachten in der Stimme singt, als ob er ständig von seinen Emotionen überwältigt würde und üppige Tanzrhythmen. Am Samstag klang seine Stimme von Zeit zu Zeit etwas verändert, es klang als würde sie durch einen Vocoder kommen.

Er trug schwarze ausgeleierte Hosen, T-Shirt und Basketballkappe und sah dabei noch jungenhafter aus als sonst, während er 13 Songs, einschließlich "Dimelo" und "Bailamos" sang. Er machte große Gesten und schwang seinen Mikrofonständer, wie Gamer ihre Lichtschwerter und ließ sich dann auf die Knie fallen, um noch mehr Applaus zu bekommen. Aber anstatt den Überkünstler heraushängen zu lassen, hatte er einfach nur eine tolle Zeit und wir auch.

Vielleicht fühlte sich Iglesias in Miami, der Stadt in der er aufwuchs, einfach nur wohl, zumal auch Anna Kournikova und seine Schwester Chabeli Iglesias anwesend waren. "Ich liebe diese Stadt mehr als alles andere in meinem Leben", sagte Iglesias. An einem Punkt in der Show, sprang er ins Publikum und wurde auf Händen getragen.

Opening Act war Aventura, eine Gruppe aus New York, die eine Reihe von Hits mit ihrer Mischung aus Bachata und Hip Hop hatten. Der Sänger der Band, der sich auch ein junges Mädchen auf die Bühne holen durfte, hatte sogar ein besonderes Erlebnis, als er Sang und sein junger Fan ihm vorn an die Hose griff. Er schmunzelte nur.

Quelle: miamiherald.com (Übersetzung: Christian Maron)

Fanbericht
Postet by Magdalena on Monday 22 September 2008
Heute habe ich einen interessanten Fanbericht aus Miami für euch. Verfasst wurde er von Anita und von Christian für uns übersetzt. Thanx!

Miami Concert...

Es war eine schöne Show, zwar nicht die Beste, die ich je gesehen habe, aber sie war schön. Er kam um 22:30 Uhr auf die Bühne und begann mit "Not in Love". Während des Couch-Teils der Show, wurden einige Leute aus dem Umland von Los Angeles, Robert, Monica & Maria und Benji aus Miami, auf die Bühne geholt. Seine Show war sehr zahm, was auch daran liegen könnte, dass sehr viele Familienmitglieder da waren. Ich ging direkt an Kournikova's Mutter, Vater und ihrem kleinen Bruder vorbei. Ich lächelte Anna’s kleinem Bruder zu und er lächelte zurück, er ist ja so liebenswert. Elvira und Chabeli waren auch da… Elvira sah so niedlich aus, sie ist Enriques Mutter. Einige der Fan's aus LA haben Bilder mit ihr und Chabeli… Stellt euch vor, Enrique war froh zu Hause zu sein und erzählte, wie sehr er doch Miami liebe und dass er nie von hier weg wolle. Er sang "Lloro Por Ti", und ich weinte, und er sah mein Weinen und sah ein wenig verwirrt aus. Es war eine gute Show. Auf der anderen Seite waren wir über die Sitze enttäuscht, denn von ihnen konnte man nicht so schön sehen, wie man es uns vorher online versprochen hatte. Aber ich habe mich damit abfinden können, da ich die meiste Zeit vorn an dem Laufsteg stand, der für Enrique und Aventura errichtet wurde. Enrique war nicht betrunken bei dieser Show (Gott sei Dank), und sie haben nur einen Schuss Wodka während des Couch Segment getrunken, er schien ein wenig übereilt, denn er war nur für zwei Tage in Miami und ich denke, er will Zeit mit seiner Familie verbringen, hat das aber so nicht gesagt. Wir standen außerhalb, um zu sehen, wenn Enrique kommen würde, weil er meistens stoppt und "Hallo" sagt, aber das machte er diesmal nicht. Begleitet von seinen Security-Männern stürmte er an allen vorbei sowohl rein als auch raus… Na ja, ich hatte trotzdem Spaß!

Fanbericht
Postet by Magdalena on Monday 22 September 2008
Nachfolgend ein weiterer Fanbericht aus Miami, diesmal stammt er von Ines. Lieben Dank an Chris für die Übersetzung!

Enrique Iglesias Konzert in Miami, seiner Heimatstadt... war die beste Show!

Ayyy… Es war die schönste Nacht in meinem Leben!! Gut… der Anfang war nicht… Furchtbar!... Viele Dinge sind passiert. Zunächst kam ich fast zu spät, weil ich ewig im Stau stand und dann lange nach einem Parkplatz suchen musste und dann auch noch 25$ dafür bezahlen musste, kam ich erst um 20 Uhr an… Wie auch immer; ich traf mich mit einem Freund und wir waren so begeistert, dass wir uns mehrere T-Shirts und ein Programmheft gekauft haben, das allein 20$ kostete, aber es war es wert… Ich liebe es!... Dann gingen wir auf unsere Plätze und mein Ticket war Sektion 1, Reihe 10, Sitz 1!!! Sitz 1 war laut dem Ticketverkäufer direkt am Laufsteg… oh mein Gott!... Aber als wir da waren, realisierten wir, dass Sitz 1 auf der anderen Seite war… Verdammt!... Es war soooo weit weg, ich war sooooo sauer, vor allem nach der Zahlung von fast 200 Dollar für das Ticket! Also gingen wir zum Kundenservice, aber die haben uns auch nicht geholfen. Ein Mädchen wollte ihr Geld zurück, weil das so unfair war, aber nichts. Wir versuchten und versuchten, aber nichts. Also sagte ich einem anderen Freund, dass wir gehen sollten, denn ich wollte die Show nicht verpassen und geholfen hätten die uns eh' nicht! Wir gingen rein, die Lichter gingen aus und was denkt ihr?... Ja, Ja, Ja!!! AVENTURA eröffnet die SHOW !!!.. wooohooooooooooo !!... Ja! ... Ich wusste es!... Enrique gab den Leuten in Miami das Beste!... Das ist seine Heimat!... hahaha! Ich denke nach einer Stunde war Aventura fertig, alles wurde aufgeräumt und unser süßes Cremtörtchen Enrique kam auf die Bühne! ..jajaa... hh... Während Aventura performte, saß ich die ganze Zeit und als ich jetzt aufstand traf mich ein Tischtennisball am Kopf auf dem "Insomniac-Tour" stand!!!.... Wie lustig!!!... Nun ja, Enrique war so glücklich als er sang und schmutzige Worte sagte!!! Großartig!!! Ich hatte ein Schild mit der Aufschrift "Lass mich für 5 min. deine Freundin sein!" dabei, und ich denke er hats gesehen, mich aber nicht zu seinem Hero-Girl gemacht… Schade… Aber ich versuchs weiter!... Ich ging mit meinem Schild vor und ein anderes Mädchen sagte mir ich solle doch zu ihr kommen und so stand ich doch vorn!!!! Sie war so nett… Wer immer sie ist… Ich liebe sie!!!... Ich ging dann noch zum "Meet & Greet!"… Ich hatte mein Handy verloren, aber das war mir egal! Dann kam Enriques Manager und sagte, dass mein Pass nicht in Ordnung sei und dass ich verschwinden müsse und bla bla bla… sonst ist er immer nett, aber diesmal!!! Dann wollte ich nach Hause fahren… aber da traf ich noch ein paar andere Girls, die das gleiche Problem hatten wie ich! Wir fuhren noch weiter zu irgendwelchen Bars von denen wir dachten, wir würden Enrique dort treffen. Und dann trafen wir ihn doch… zusammen mit Anna! Sie sind zusammen und sie ist so schön und dünn!!!... Ich wollte ein Foto von ihr für meinen Bruder, der total in sie verliebt ist, aber bekam keins und dann kam Enrique und gab mir einen Kuss auf die Wange!!!... Ich dachte ich sterbe!!!... Und ich bekam noch ein Foto von ihm, aber das ist streng geheim!!! Ich verehre es!!! Und es ist mir ein bisschen peinlich, aber ich hatte viel Spaß an diesem Abend!!!!

Best of '95/08'
Postet by Magdalena on Thursday 25 September 2008
Viele Quellen hatten bereits gemeldet, dass Ende 2008 ein englisches Best Of Album erscheinen sollte. Nun will chartsinfrance.net erfahren haben, dass die Scheibe - wie das spanische Greatest Hits Album - auch "95/08" heißen soll und bereits am 11. November in Frankreich veröffentlicht wird. Neben Enriques größten Hits wie "Bailamos" (Top 6), "Do You Know? (The Ping Pong Song)" (Top 9), "Could I Have This Kiss Forever" mit Whitney Houston (Top 16) oder "Love To See You Cry" (Top 17), soll die Compilation drei neue Tracks enthalten u.a. ein neues Duett mit Nâdiya.

Desweiteren soll am 10. Oktober in Frankreich die Eurohymne "Can You Hear Me" als Single erscheinen.

Fanbericht
Postet by Magdalena on Saturday 27 September 2008
Am 24. September gab Enrique ein Solokonzert in Tampa, Florida. Hier findet ihr einen Fanbericht über das Konzert und ein paar Fotos dazu. Übersetzt wurde der Text natürlich von Chris. Thanx!

Do You Know?
Wie zuvor versprochen, hier ist meine Sicht auf Enriques Konzert


Also kamen wir an den Ort und er begann eine halbe Stunde zu spät und es war ein wenig irritierend, aber definitiv hat es sich gelohnt. Sobald er die Bühne betreten hatte, war der Raum gefüllt mit Schreien und Cheers. Sie war überwältigend, die Energie. Das ist die eine Sache, die ich absolut liebe an Konzerten; jeder ist für die eine Sache: die Musik, und für zwei Stunden, bist du völlig im Einklang mit jeder einzelnen Person im Raum. Es ist ein tolles Gefühl. Er eröffnete mit "Bailamos". Und er sang es fast ausschließlich in spanischer Sprache. Aber ich konnte mich nicht beschweren, es war schön. Der Rhythmus, die Melodien, die Stimme, es war es, die buchstäblich alles übernahm. (Das war ein schlechtes Wortspiel, wenn ihr wisst, wie der Text zu diesem Song geht, aber ok). Es war nicht eine Person in diesem Raum, die nicht tanzte, oder nicht zumindest schwankte zu dem Beat. Sogar ich tanzte, obwohl ich das gar nicht kann. Aber es spielt keine Rolle, weil alle das gleiche taten, wie ich. Einfach die Nacht genießen, wie sie war. Er ging durch von Song zu Song und wiederholt dankte er uns für unser Kommen und sagte, dass er es geliebt hat, für uns zu singen. Dann wieder Gesang. Nach "Dimelo", regnete eine große Anzahl an "weißem Konfetti" auf alle, und es war ehrlich magische, ich weiß, das klingt kitschig, aber es war einfach so. Danach verließ er die Bühne wieder, aber niemand bewegte sich; Alle wussten nur, es gab noch eine Zugabe. Er kam dann raus und zog eine Frau aus der Vorderreihe auf die Bühne und sang "Hero" mit ihr. Er hielt sie, tanzte mit ihr, und küsste sie sogar, während des Songs. Es war ein süßer Moment. Danach, schloss er mit "Escape". (Diese beiden Songs waren Lieder die er nur in englischer Sprache sang). Es war bisher das beste Konzert auf dem ich war (vielleicht abgesehen von meinem ersten, aber das ist selbst erklärend). Ich werde diese Nacht nie vergessen. Es gibt dafür einfach keine Worte…

Quelle: ohkrissaidwhat.wordpress.com

Press Report
Postet by Magdalena on Saturday 27 September 2008
Chris hat eine weitere Konzertkritik gefunden, diesmal vom Konzert in Orlando am 25. September. Enrique kommt zwar nicht wirklich gut weg, aber die Presse kann ja schließlich nicht immer begeistert sein.

Enrique Iglesias und Aventura in der Amway Arena

Enrique Iglesias ist ein Liebhaber, kein Rocker!

In einem Konzert in der Amway Arena zeigt Iglesias mit der Band Aventura seine Liebe zu großen Balladen. Auf diesem Gebiet ist er so bewandert, dass man eigentlich nicht versteht, warum er noch ein Rockerimage haben will.

In diesen Momenten ist es hart ihn zu mögen.

In seinem Opening Act zeigte sich diese (vergebene) Liebesmüh' einem Publikum, das eigentlich zu klein war, als dass sich ein Auftritt überhaupt gelohnt hätte.

"Not in Love", gesungen in Englisch wurde durch einen schlammigen Rock-Rhythmus angetrieben, der völlig frei von Stil war. Auch mit den blinkenden Lichtern der vertikalen Beleuchtung, wirkte das ganze Konzert wie ein Auftritt von den Backstreet Boys, nur ohne Choreografie.

In eine schlabber Hose und ein T-Shirt gekleidet und mit Basketballmütze auf dem Kopf, hüpfte er den ganzen Abend um seine Bühne und zeigte viel Energie. Meine Kollegin Martha sagte aber, dass Juanes wesentlich besser aussehen würde und sie behauptet zu wissen, was Mode ist.

Und die Musik war auch nicht so fesselnd. Mit Ausnahme der Latin-Hymne "Bailamos", wurden alle guten Songs von E-Gitarren und Schlagzeug zerstört.

Selbst tolle Songs wie "Dónde Están Corazón?", wurden so versaut und klangen scheußlich.

Aber Iglesias sorgte trotzdem noch für Spaß. Ein Unplugged-Zwischenspiel brachte viel Freude, als mehrere Gäste auf die Bühne geholt wurden, Enrique Schnäpse verteilte und einem Fan sogar die Ehe antrug. Sie sagte übrigens "JA".

Einen weiteren amüsanten Moment gab es, als Enrique eine junge Frau auf die Bühne holte und sie zu "Héroe" küsste. Wieder war es die Persönlichkeit des Künstlers und nicht die Musik, die begeisterte.

Quelle: blogs.orlandosentinel.com

Press Report
Postet by Magdalena on Saturday 27 September 2008
Exclusive: Enrique Iglesias bekommt MTV Gold Video Plays Award in Malta

Music-Fotografie so schwer, wie sie nur sein könnte. Manchmal bieten sich einem Gelegenheiten, von denen andere auf der Straße nur träumen können. Eine solche bot sich mir während der letzten "MTV Isle of Malta" Preisverleihung am Anfang des Sommers. MTV fragte mich, ob ich nicht Lust hätte, Enrique Iglesias beim Erhalt seines MTV Video Plays Gold Awards zu fotografieren. Ich war erstaunt und gerührt. Also gingen wir Backstage, klopften an die Tür von Enriques Wohnwagen und… mit Einzelheiten will ich euch nicht langweilen, die Ergebnisse sind ja unten zu sehen.


Er sagte er hätte nicht gewusst, dass es solch eine Auszeichnung gäbe und verabschiedete sich nach einigem Dank.

Quelle: allenvenables.blogspot.com (Übersetzung: Christian Maron)

Press Report
Postet by Magdalena on Saturday 27 September 2008
Balladen und Leidenschaft
Enrique Iglesias ist bereit Chicago zu verzaubern


Für Enrique Iglesias ist die Musik kein Zahlenspiel. Für ihn geht es um Leidenschaft, Eindrücke und Kunst. Mit weltweit über 40 Millionen verkauften Alben, gibt ihm diese Zahl den Status eines Superstars.

In Madrid 1975 geboren, wuchs Iglesias in drei Kulturen auf – in Europa, Lateinamerika und Amerika. Sein spanisches Debutalbum verkaufte sich mehr als eine Millionen mal in den ersten drei Monaten und Iglesias hat noch lange nicht genug.

Während seiner Tour mit Aventura, "den Königen des Bachata", sprach Iglesias mit uns über Fehler in seiner Karriere, sein Greatest Hits Album und sein Karriereende in 15 Jahren.

Sie haben eine Sammlung von Hits Ihrer gesamten Karriere am 25. März veröffentlicht. Woher kam die Idee bzw. der Wunsch das zu tun?
Es ist meine erste Hit-Sammlung. Es ist wie der schönste Traum für einen Künstler und wenn er erst solch ein Album hat, werden sich die Leute an einen erinnern. Ich sage Ihnen, wenn Sie sich einen nach dem anderen anhören, durchleben sie meine komplette Entwicklung. Ich hatte das Glück mit unglaublichen Menschen zu tun zu haben. Ich mag es, dass sich jeder etwas besonderes von meinen Konzerten mitnimmt, dass sie es auf ihre Art und Weise erleben, wissen Sie?

Beim Sprechen über diese CD, kamen wir darauf, dass das Veröffentlichen einer solchen CD einer Geburt eines Babys nahe kommt. Ist das bei ihnen auch der Fall, bekommen Sie Lust auf ein eigenes Baby?
Nein. Jetzt noch nicht. Diese Zeit wird schon noch kommen. Es ist im Moment perfekt, so wie es ist, denn ein Baby bedeutet eine riesige Verantwortung und man muss darauf vorbereitet sein.

Hat irgendein Song eine spezielle Bedeutung für Sie und wenn ja, warum?
Ich denke, alle! "Por Amarte", "Experiencia Religiosa", "Heroe" oder "Bailamos". Sie alle bringen mir besondere Momente meines Lebens zurück.

Was haben Sie in Ihrer Karriere getan, was Sie heute bereuen?
Nichts! Wenn ich noch mal neu beginnen müsste, würde ich alles so machen, wie ich es jetzt gemacht habe.

Ist es wahr, dass Sie Ihre Karriere in 15 Jahren beenden möchten und warum?
Glauben Sie nicht alles, was Sie hören. Ich habe gesagt, ich wolle mich auf eine einsame Insel zurückziehen, fischen und Bier trinken, aber wer will das nicht? (Er lacht!) Ich weiß nicht, ob ich in 20 Jahren noch "Bailamos" singen werde, aber wenn die Rolling Stones dann noch Touren, werden sie mich vielleicht auch noch sehen.

Quelle: extranews.net (Übersetzung: Christian Maron)

Press Report
Postet by Magdalena on Sunday 28 September 2008
Der Allstate Pavilion in Chicago war die nächste Konzertstation der "The Kings Tour 2008". Hier findet ihr einen Konzertbericht, den Christian für uns gleich übersetzt hat. Thanx!

Enrique Iglesias weiß wie er seine Fans behandeln muss

Enrique Iglesias eröffnete seine Show gestern Abend mit seinem 2004er Hit "Not In Love" und ließ ihm mehrere spanische Balladen folgen. Zwischen seinen spanischen und englischen Hits wechselnd, hielt er das Publikum bei Laune, das immer rätselte, welcher wohl der nächste Song sei. Nach fast 20 Jahren des Schreibens und Singens, gelang es Enrique nicht, alle Hits zu singen, die ihm so viele Millionen Fans beschert haben. "Bailamos" war der vierte Song des Abends und brachte die Erinnerung an die Zeit zurück, in der Enrique noch in der Mainstreampop Liga von Amerika spielte.

Fünf glückliche Fans wurden für eine Gruppenszene auf die Bühne geführt um dort mit Mr. Enrique Iglesias persönlich Wodka zu trinken. Eine ganze Flasche "Grey Goose", stand hinter den Couches und wartete nur darauf geleert zu werden. Nachdem die Gläser leer waren, ging Enrique nacheinander zu seinen Gästen (3 Jungs und 2 Mädchen) und füllte ihnen den Wodka direkt in den Mund. Alle Bandmitglieder versammelten sich um die fünf Gäste und sangen gemeinsam mit ihnen ein Akustikstück aus Enriques spanischem Fundus. Während des Stücks stellte er seinen Gästen Fragen in spanischer und englischer Sprache. Nach seinem neuen spanischen Stück "Lloro Por Ti" schoss eine Menge Konfetti auf die Bühne und er endete mit seinem Hit "Dimelo", der spanischen Variante von "Do You Know? (The Ping Pong Song)".

Als zweisprachiger Künstler sprach Enrique Iglesias auch in beiden Sprachen mit den 18.000 Fans, die wie er wusste nur wegen ihm in der Allstate Arena waren. Aber er wusste auch, dass einige Fans natürlich nur Englisch sprachen und übersetzte das Meiste. Es gibt nämlich nichts, dass einen mehr frustriert, als nicht zu verstehen, was dein Lieblingskünstler zu dir sagt. Er schaffte es allen das Gefühl zu geben, alles verstanden zu haben, was ein noch größerer Grund ist, diesen Mann zu lieben…!

Vor der Show, hatte ich die Ehre an einer kleinen Pressekonferenz mit einigen Reportern teil zu nehmen. Als man ihn fragte, mit welchen englischsprachigen Musikern er in zukünftig arbeiten würde, sagte er für ihn sei das keine Frage, mit "Tom Petty" und natürlich "Prince". Ich habe mich aber gewundert, was Enriques größte Stärke sein soll. Es sei die Erschöpfung zu sehen, die ihn runter zieht und ihr entgegen zu wirken. Glaubt es oder nicht, Iglesias ist genau wie wir! Gegen Ende von "Be With You" sprang Iglesias von der Bühne, blieb hängen und fiel hin, sang aber weiter als sein nie etwas passiert, stand auf und ging wieder auf die Bühne, um den Song zu beenden. Es tut mir für den Sänger immer so leid, wenn so was passiert.

Ein weiterer wirklich glücklicher Fan wurde für "Hero" auf die Bühne geholt, einen der ersten wirklich erfolgreichen Songs in Enriques Karriere. Er nahm das Handy des Mädchens aus ihrer Hand und steckte es sich in seine Hosentasche, bevor er sie weiter umgarnte. Und am Ende kam noch sein Megahit "Escape"! Die Fans lieben beide, die englische und die spanische Version, aber er bevorzugte die Englische. Diese Show sollte jeder gesehen haben.

Quelle: thedeadhub.com

Keine EMA-Nominierung für Enrique
Postet by Magdalena on Monday 29 September 2008
Heute gab MTV Europe das Ergebnis der Vorauswahl für die EMA's bekannt. Enrique ist leider nicht unter den Nominierten für die Europe Music Awards, die am 06. November in Liverpool vergeben werden. Enrique konnte dabei in den Kategorien, in denen er in der Vorauswahl war - ACT OF 2008, MOST ADDICTIVE TRACK ("Tired Of Being Sorry") und HEADLINER - nicht genügend Stimmen für eine Award-Nominierung sammeln.
Back Forward Home