Welcome Message
Herzlich Willkommen auf Enrique Online, der größten Fanseite über die Latinsensation Enrique Iglesias. Hier findest Du interessante Infos rund um Enrique, Fanberichte und vieles mehr. Über Lob, Kritik, Vorschläge oder einfach einen netten Gruss im Gästebuch freue ich mich immer...

Webmiss Magdalena
Live in Berlin


eventim.de / ticketmaster.de
Latest Projects

   DUELE EL CORAZÓN

   Format: Digital download
   Release Date: 18.04.2016



   SÚBEME LA RADIO

   Format: Digital download
   Release Date: 24.02.2017

Upcoming Events
September 15 & 16, 2017
Mexican Independence Day Weekend, Las Vegas
Sex and Love Tour 2017
May 03, 2017 - Stockholm, Sweden
May 05, 2017 - Berlin, Germany
May 07, 2017 - Helsinki, Finland
May 17, 2017 - Gdansk, Poland
May 19, 2017 - Bologna, Italy
May 20, 2017 - Milan, Italy
July 15, 2017 - Santander, Spain
Enrique & Pitbull LIVE 2017
June 03, 2017 - Rosemont, USA
June 06, 2017 - Denver, USA
June 08, 2017 - Sacramento, USA
June 09, 2017 - San Jose, USA
June 10, 2017 - Los Angeles, USA
June 14, 2017 - Phoenix, USA
June 16, 2017 - Dallas, USA
June 17, 2017 - San Antonio, USA
June 18, 2017 - Houston, USA
June 22, 2017 - Tampa, USA
June 23, 2017 - Miami, USA
June 25, 2017 - Atlanta, USA
June 28, 2017 - Detroit, USA
June 30, 2017 - New York, USA
July 01, 2017 - New York, USA
July 05, 2017 - Montreal, Canada
July 06, 2017 - Toronto, Canada
September 22, 2017 - Houston, USA
September 23, 2017 - Laredo, USA
September 24, 2017 - Austin, USA
September 26, 2017 - Corpus Christi, USA
September 29, 2017 - Orlando, USA
September 30, 2017 - Miami, USA
October 03, 2017 - Washington, USA
October 06, 2017 - St. Paul, USA
October 07, 2017 - Chicago, USA
October 10, 2017 - Newark, USA
October 12, 2017 - Boston, USA
October 13, 2017 - Philadelphia, USA
October 14, 2017 - Toronto, Canada
October 20, 2017 - Fresno, USA
October 21, 2017 - Anaheim, USA
October 22, 2017 - San Diego, USA
October 27, 2017 - Los Angeles, USA
October 28, 2017 - Oakland, USA
Official Social Networks
Freakout App
Affiliates
  Alex Addicted
  Ultimate Jessica
  James Marsden Fan
Fanzone Donations
Warst du schon einmal bei einem Konzert von Enrique dabei und möchtest davon erzählen? Oder du hast Enrique sogar schon einmal getroffen und hast vielleicht Fotos gemacht? Wenn du andere Fans an deinem Erlebnis teilhaben lassen möchtest, dann sende eine eMail und deine Story wird hier veröffentlicht. Ich freue mich über jede Einsendung!
Guestbook
Site Information
Site Name: Enrique Online
URL: http://www.enriqueonline.org
Webmiss: Magdalena
Online since: February 26, 2005
Version: 47.0 by Magdalena


© 2005-2017 Enrique Online
Enrique Online ist eine private, nicht kommerzielle und inoffizielle Fanseite über den Sänger Enrique Iglesias. Diese Seite steht in keinerlei Verbindung zu Enrique Iglesias, seiner Plattenfirma oder seinem Management. Sie wurde nur für den Zweck erstellt, Fans mit den neuesten Nachrichten, Infos und Bildern über Enrique Iglesias zu versorgen und natürlich um Enrique hier in Deutschland zu unterstützen.

Enrique Online is an unofficial & non-profit fan site dedicated to Enrique Iglesias. I'm not affiliated with Enrique, his record company, his management or anyone officially associated with him. All images or other content is copyrighted to their respective owners. No copyright infringement is ever intended.

Impressum


News Archive
Webstatistic
Postet by Magdalena on Monday 01 December 2008
Der letzte November war mit 62.355 Besuchern der erfolgreichste Monat für EnriqueOnline.org. Dabei wurden 363.465 Seiten angeklickt und 41.31 GB Traffic verbraucht. Der besucherstärkste Tag war der 28. November mit 2.685 Besuchern, der besucherschwächste der 05. November mit 1.648 Besuchern.

Eine kleine Webstatistik der letzten 3 1/2 Jahre, könnt ihr hier anschauen.

Here Come The Boys
Postet by Magdalena on Monday 01 December 2008
Britische Fans konnten sich gestern über eine schöne TV-Performance von Enrique freuen. In der von ITV ausgestrahlten Show "Here Come The Boys", die bereits am 19. Oktober aufgezeichnet wurde, war Enrique neben Sir Tom Jones, Will Young, Seal oder Boyzone einer der Stargäste. Enrique performte jedoch nicht seine neue Single, sondern seinen UK-Nr. 1-Hit "Hero".


Kein Auftritt in Leipzig...
Postet by Magdalena on Monday 01 December 2008
Schlechte Nachrichten für alle Fans aus Leipzig. Wie ich heute erfuhr, wird in Leipzig sicherlich nichts mit Enrique stattfinden. Fest steht nur, dass Enrique am 17. Dezember in Köln sein wird. Die Sendung "Jukebox Helden" wird dann - wie geplant - am 25. Dezember auf WDR/NDR um 20:15 Uhr ausgestrahlt.

Konzert in Santa Cruz
Postet by Magdalena on Monday 01 December 2008
Vor über 20.000 begeisterten Fans rockte Enrique gestern im Tahuichi Aguilera Stadium in Santa Cruz, Bolivien. Viel Kritik gab es allerdings wegen der hohen Ticketpreise. Die Eintrittskarten wurden für acht bis 150 Dollar angeboten. Der Mindestlohn in Bolivien beträgt jedoch nur 78 Dollar...

Aktion Lichtblicke
Postet by Magdalena on Monday 01 December 2008
Zu Gunsten der Aktion Lichtblicke werden auch dieses Jahr wieder unzählige Dinge, die von Prominenten zur Verfügung gestellt und/oder unterschrieben wurden bei ebay.de versteigert. U.a. auch ein Digitaler Bilderrahmen von SAMSUNG, Digital Photo Frame SPF - 72H mit 7" LCD im Breitbildformat mit Speicherkartensteckplatz und USB Kabel mit Fotos von Enrique. Den Bilderrahmen hat Enrique bei seinem Besuch bei den NRW-Lokalradios am 22. Oktober auch unterschrieben.

Durch einen Klick auf das Bild kommt ihr direkt zu Enriques Auktion.


Die 1998 gegründete Spendenaktion unterstützt Kinder, Jugendliche und deren Familien aus NRW, die in eine materielle, finanzielle oder seelische Notlage geraten sind. Lichtblicke wird gemeinsam getragen von den 45 NRW-Lokalradios, dem Rahmenprogramm radio NRW, den Caritasverbänden der fünf Bistümer im Land sowie der Diakonie Rheinland- Westfalen-Lippe.

Fanbericht
Postet by Magdalena on Wednesday 03 December 2008
Nach dem Konzert in Santa Cruz, Bolivien hatten ein paar junge weibliche Fans die Möglichkeit Enrique persönlich zu treffen. Hier ihre Story und zwei Bilder; leider nur sehr klein. Auch diesmal stammt die Übersetzung von Chris. Vielen herzlichen Dank!


Nun, nach dem Konzert hingen wir noch ein bisschen herum und der Reiseleiter, den Joanna angemailt hatte (er ist übrigens nicht der Tourmanager) hat Joanna dann gesehen, ihr gesagt sie solle warten, kam dann zurück und brachte uns hinter die Bühne in den Bandbereich. So nahmen wir zusammen mit der Band ein paar Drinks ein. Enrique kam ein paar Minuten später. Er bemerkte Joanna und hatte diesen Gesichtsausdruck, der sagte: "Was in aller Welt machst du in Bolivien und warum hast du deinen Job gekündigt?" Ich glaube an diesem Punkt wunderte sie sich über dasselbe. Rachel und ich wurden ihm vorgestellt und wir bekamen beide zwei Küsschen von ihm - einen auf jede Wange. Danach wurden wir in zwei Hummer gesteckt und zur Aftershowparty gefahren. Dabei waren vier bolivianische Supermodels - jedenfalls sahen sie so aus. Dieser Teil des Abends war schon ein bisschen deprimierend, aber egal, wir waren da! Ich fühlte mich, als wäre ich ein Superstar, als wir so in diesem Hummer fuhren, Enriques Auto folgten und aus dem Stadion fuhren und dabei von wild schreienden Fans umgeben waren. Die Polizisten, die da waren, schirmten unsere Autos ab.

Wir hatten ein paar Drinks und was zu essen, tanzten dann und genossen die Party. Enrique gab mir fast eine halbe Stunde lang Partnerschaftstipps und zwar solche die man in einer Millionen Jahren nicht von einem Typen wie Enrique Iglesias erwartet hätte. Es war so surreal. Am Ende sagte ich ihm, dass er, sollte er jemals eine gute Floristin brauchen, dann zu mir kommen könnte, auch wenn er nicht danach aussah, als würde er bald eine brauchen, aber man weiß ja nie.

Nach der Bar gingen wir dann in Enriques Hotel, das Los Tajibos. Wir waren immer noch mit den Supermodels zusammen und ein paar andere Mädchen hatten sich zu uns gesellt. Am Hotel angekommen überredeten drei Bandmitglieder die Models sich auszuziehen und in den Pool zu springen. Ich war froh, denn sie hatten noch Moral und Sinn für Anstand. Allerdings waren wir traurig, denn Enrique ließ sich nicht bei uns blicken. Fernando, Enriques Tourmanager, kam nach ein paar Minuten und ab diesem Moment waren nur wir und zwei andere Mädchen übrig. Joanna war schon ein bisschen betrunken und fragte, ob wir noch mal zu Enrique dürften, um ein Foto zu machen. Der Manager sagte aber, dass Enrique schon schlafen würde und es deshalb nicht möglich sei. Dann plötzlich klopfte es an der Tür und siehe da, wer kam rein, Enrique höchst persönlich. Wir entspannten ein bisschen zusammen und redeten so ungefähr eine halbe Stunde über Bolivien und über uns. An diesem Punkt war es bereits 5.00 Uhr am Morgen und sowohl Rachel, als auch Joanna mussten zum Flughafen um zurück nach La Paz zu fliegen. Also verabschiedeten wir uns von Enrique und ich hatte noch die Nerven, ihn nach einem Foto zu fragen, denn ich wusste, ich hätte es bereut, wenn ich ihn nicht gefragt hätte! Er war gerade im Bad, sagte aber ja und wir machten im Badezimmer ein süßes Foto. Dann brachte er uns sogar noch zur Tür - ich schwebte auf Wolke 7 - und wir bekamen noch ein paar Küsschen und Umarmungen. Dann beeilten wir uns zurück in die Herberge zu kommen um zu packen. Mein Gott - Was für eine Nacht, die werde ich nie wieder vergessen!!!

Charts Update
Postet by Magdalena on Friday 05 December 2008
Enriques "Greatest Hits" Album, ist heute nur auf Rang 82 in den deutschen Album Charts eingestiegen. Das ist bis dato die schlechteste Platzierung für ein Album von Enrique. Die Single "Away", die in Deutschland leider nur digital veröffentlicht wurde, schaffte es nicht in die Top 100 der deutschen Single Charts.

Nachstehend die aktuellen Chartsplazierungen von "Greatest Hits" in Europa:

Greatest Hits
  Belgien, 29.11. - Platz 43
  Dänemark, 28.11. - Platz 18
  Finnland, 48. Wo. - Platz 33 (neu)
  Irland, 27.11. - Platz 12
  Niederlande, 22.11. - Platz 38
  Schweiz, 07.12. - Platz 33
  Tschechien, 49. Wo. - Platz 21
  UK, 01.12. - Platz 17

'Away' Release
Postet by Magdalena on Friday 05 December 2008
Ab heute könnt ihr bei allen bekannten deutschen Online-Musikshops zwei neue Remixe von "Away" legal runterladen bzw. kaufen.

Dave Audé Club Remix International 7:04
iTunes | musicload.de | mp3.de

Moto Blanco Club Mix 7:48
iTunes | musicload.de | mp3.de

Press Report
Postet by Magdalena on Saturday 06 December 2008
Enrique Iglesias Himmel und Hölle

Enrique Iglesias spricht über das Skifahren in Breckenridge, eine Lebensmittelvergiftung in Monaco und wie er es zu verhindern versucht in alten Flugzeugen zu fliegen.


SCHÖNE FERIEN... Welche waren Ihre schönsten Ferien?
Reisen ist ein großer Teil meines Lebens und ich war sehr oft und in fast allen Ländern der Erde unterwegs. Die schönsten Ferien sind für mich die, die man daheim verbringt und nur seine eigenen Dinge um sich herum hat, aber eigentlich mag ich Ferien gar nicht so. Vor ein paar Jahren hatte ich einen tollen Aufenthalt in Taiwan; und ich liebe es Ski zu fahren, Breckenridge eignet sich prima dafür. Ein Tag im Pulverschnee, bei blauem Himmel und der Sonne, die vom Himmel scheint, ist kaum zu toppen. Aber wenn ich an die besten Ferien meines Lebens denke, dann erinnere ich mich an den Urlaub in Madrid, als ich noch klein war. Ich wurde in Madrid geboren und zog dann nach Miami. Nachhause zurückzukehren, bei meiner Mutter zu sein, Freunde und Familie zu treffen, war einfach toll und gerade an Weihnachten besonders wichtig.

Und das beste Hotel in dem Sie jemals waren?
Ich mag Hotels, aber für jemanden wie mich, der immerzu auf Achse ist, ist es schwer zu unterscheiden, welches nun besonders gut oder eben nicht war. Wie auch immer, vor ein paar Jahren war ich geschäftlich unterwegs und übernachtete für zwei Nächte im "Four Seasons Resort" in Jimbaran Bay in Bali. Es steht den anderen Hotels in denen ich war in nichts nach, es war nicht so fantastisch, aber ich erinnere mich daran, weil ich in dieser Zeit nicht so viel Stress hatte und in diesen tollen Hotelzimmern endlich das Gefühl hatte, einen Platz für mich allein zu haben. Ein anderes Hotel in dem ich war, war in Kapstadt. Ich erinnere mich an keine Details des Hotels, nur an den großartigen Blick aus dem Fenster und die Aussicht auf den Tafelberg.

Was brauchen Sie für einen perfekten Urlaub?
Ich brauche Sonne. Es gibt nichts deprimierenderes, als Regen in den Ferien. Außerdem brauch ich ein bisschen Aktion, Sport zum Beispiel. Ich werde verrückt, wenn ich nichts zu tun habe und nur Rumliegen ist so langweilig. Ich liebe es Ski zu fahren, aber dass man sich dazu so viele Klamotten anziehen muss, dass kotzt mich an.

Was nehmen Sie immer mit?
Ich habe keine wirklichen Packregeln; ich lese nicht viel, also packe ich keine Bücher ein. Aber meinen iPod nehme ich immer mit und einen Haufen Jeans und andere lässige Klamotten: Im Urlaub schick aussehen ist das letzte was ich will.

Was ist Ihr bester Reisehinweis?
Vertraue auf deine Instinkte. Ich denke, dass wenn wir im Urlaub sind, immer zögern bevor wir etwas essen oder trinken. Eine Stimme in unserem Kopf sagt uns zwar, dass wir das vielleicht nicht zu uns nehmen sollten, aber wir tun es eben leider doch – und dann haben wir eine Lebensmittelvergiftung. Ich bin ein instinktiver Mensch. Wenn du eine Stimme sagen hörst "Vielleicht solltest du das nicht essen", dann solltest du es auch nicht tun. Es gibt nichts schlimmeres, als krank zu sein, wenn du nicht zu Hause bist.

Wo wollen Sie als nächstes hin?
Ich bin so ziemlich überall schon gewesen, aber ich werde auf die Malediven zurückkehren; und ich liebe Südostasien, auch wenn ich da noch nicht überall war. Vietnam oder Kambodscha stehen genauso auf meiner Liste, wie Schottland. Ich habe mal was über Donald Trumps Reisepläne für einen Golfkurs gesehn und die Fotos von Schottland haben mich begeistert – tolle Strände haben die da. Ich war bis jetzt erst in Glasgow, aber ich will definitiv noch mal ins Land.

...UND DESASTER? Welche waren Ihre schlimmsten Ferien?
Ich war mal auf einem Cluburlaub auf den Caymaninseln, als ich 19 war. Wir waren insgesamt sechs Leute und wir wollten uns so richtig ausleben und all die Dinge tun, die Neunzehnjährige in den Ferien so machen. Als wir ankamen, erkannten wir, dass es ein Clubhotel für Familien war. Es waren überall kleine Kinder, die noch nicht mal annähernd unser Alter hatten. Wir sind vier Tage geblieben, bevor wir ausgecheckt sind.

Und Ihr schlimmstes Erlebnis in den Ferien?
Vor ein paar Jahren hatte ich mal einen freien Tag in Monaco und es gab dort gerade einen Streik in Hotels und Restaurants und ich konnte nichts zu essen finden. Überall war geschlossen. Zum Schluss hab ich doch noch was gefunden und die haben mir ein Sandwich gemacht. Als ich es gegessen habe, dachte ich mir schon, dass es komisch aussah, gegessen habe ich es trotzdem. Großer Fehler! Sechs Stunden später hatte ich das Gefühl ich müsse sterben, es war die schlimmste Lebensmittelvergiftung, die ich je hatte. Es hat zwei Tage gedauert, bis es wieder weg war und es war die schlimmste Zeit meines Lebens. Ich hab ungefähr zwei Kilogramm verloren. Das ist der Grund, warum ich ein vorsichtiger Mensch bin und auf meine Instinkte höre und dafür, warum Monaco nicht gerade eins meiner Lieblingsländer ist.

Was war der schlimmste Packfehler, den Sie je begangen haben?
Ich bin nicht der beste Kofferpacker, aber ich mache es selbst - wie sonst sollte ich wissen, was ich mit habe? Ich nehme immer viel zu viel mit, weil ich das Gefühl habe nicht genug im Koffer zu haben. Ich bin mal in den Badeurlaub gefahren und habe dann gemerkt, dass ich die Badeshorts vergessen hatte, aber das Problem ließ sich schnell lösen.

Und das schlimmste Hotel in dem Sie je waren?
Ich war in vielen schrecklichen Hotels! Es ist egal, wie viele Sterne ein Hotel hat, ich bewerte es nach meinen eigenen Maßstäben. Es kommt darauf an, dass Bad und Schlafzimmer sauber sind. Sind sie es nicht, dann verlasse ich das Hotel und ich habe schon viele Hotels verlassen.

Was verhindern Sie in Ihren Ferien?
Körperliche Ertüchtigung. Ich bin richtig faul in den Ferien. Manchmal spiele ich Tennis oder irgendein Mannschaftsspiel, aber ich hasse es in den Ferien ins Fitnessstudio zu gehen. Ich versuche auch ärmliche Fluggesellschaften zu vermeiden. Ich habe auf "National Geographic" viele Dokumentationen über Fluggesellschaften gesehen, deren Flugzeuge eigentlich nicht mehr fliegen sollten, weil sie schon so alt sind. Ich bin schon in Flugzeuge gestiegen und diese Stimme in meinem Kopf hat sich gemeldet und gesagt "Du solltest aus diesem alten Schrottteil raus und zwar sofort!". Ich muss von Anfang an die Gewissheit habe, dass ich die Chance habe, dass das Flugzeug sicher wieder landen kann.

Was hassen Sie an Ferien?
Ich hasse durchgeplante Ferien, in denen es für jeden Tag eine fest geplante Reiseroute gibt; das ist meine Vorstellung von der Hölle. Ich bin sicher, wenn man eine junge Familie ist, dann ist das bestimmt toll, aber für Erwachsene ist das nichts. Außerdem hasse ich Flughäfen und dieses ganze Theater um die Sicherheit, wenn man eincheckt.

Quelle: telegraph.co.uk (Übersetzung: Christian Maron)

Aktion Lichtblicke
Postet by Magdalena on Monday 08 December 2008
Die diesjährige Ebay-Versteigerung zugunsten der Aktion Lichtblicke ging heute zu Ende. Seit einer Woche wurden in dem Internetportal Gegenstände von prominenten Personen für einen guten Zweck versteigert. Ein digitaler Bilderrahmen, von Enrique persönlich signiert, erbrachte 252 EUR.

'Jukebox Helden' gecancelt?
Postet by Magdalena on Tuesday 09 December 2008
Tja Leute, ich bin mal wieder sprachlos. Wie es aussieht, wurde Enriques Auftritt in der WDR-Show "Jukebox Helden" gecancelt. Enrique ist auf der Seite vom Ticket Service nicht mehr als Gast aufgeführt. Ich werde aber bei der Plattenfirma nachfragen, um ganz sicher zu sein.

Absage bestätigt!
Postet by Magdalena on Wednesday 10 December 2008
Enriques Plattenfirma Universal Music Deutschland hat bestätigt, dass der Auftritt in der Show "Jukebox Helden" tatsächlich abgesagt wurde. Enrique wird auch für andere/weitere TV-Auftritte nicht nach Deutschland kommen.

Press Report
Postet by Magdalena on Thursday 11 December 2008
Enrique Iglesias überrascht einen Fan mit einem unangekündigten Besuch

Als Alison Smith am Dienstag zur Arbeit ging, erwartete sie bloß wieder einen normalen Tag im Büro. Aber ihr Chef wusste schon, dass dieser Tag ein unvergesslicher für sie werden würde, da sie Besuch vom spanischen Rocker Enrique Iglesias bekommen würde.

Die 28-Jährige war sprachlos vor Staunen, als der Sänger plötzlich mit Blumen und einem Küsschen bewaffnet ins Büro in der Oxford Street kam.

Sein Besuch war der Gewinn bei einem Gewinnspiel von MSN, bei dem es darum ging, einen "Held" zu finden. Und Enrique, der die Charts einst mit seinem Megahit "Hero" toppte, bekam die Aufgabe, den Gewinner zu ziehen und die Geschenke zu überreichen.

Quelle: hellomagazine.com (Übersetzung: Christian Maron)

Hier die dazugehörigen Bilder von Enriques Überrraschungsbesuch in London. Leider "vergass" der Verfasser des Artikels zu erwähnen, dass es sich bei dem Fan um eine Marketing Managerin von Universal Pictures handelte...


Autogrammstunde in Paris
Postet by Magdalena on Thursday 11 December 2008
Die offizielle Seite enriqueiglesias.com vermeldet, dass Enrique am kommenden Sonntag, den 14. Dezember in der Lounge NRJ Music Awards in Paris eine Autogrammstunde geben wird. Beginn: 17:30 Uhr. Wer in der Nähe von Paris wohnt oder eine dicke Geldbörse hat um sich einen Flug zu leisten, versucht vielleicht dort sein Glück...

Press Report
Postet by Magdalena on Thursday 11 December 2008
Enrique Iglesias weibliche Fans sind zwischen 70 und 85 Jahren

Enrique Iglesias tritt allmählich in die Fußstapfen seines Vaters Julio


Enrique Iglesias, Popstar 33 Jahre alt und Sohn des bekannten spanischen Schnulzensängers Julio Iglesias, tritt allmählich in die Fußstapfen seines Vaters. Seine Fans seien miitlerweile hauptsächlich ältere Damen, teilte der 33-Jährige dem «Mirror» mit.

Die Hauptzielgruppe des Sängers seien Frauen zwischen 70 und 85 Jahren, von denen der Sänger auch gelegentlich Unterwäsche bekomme, scherzte der Sänger im Interview, der seit sechs Jahren mit der russischen Tennisspielerin Anna Kurnikowa verheiratet ist.

Die meisten der älteren Damen zögen es allerdings vor, ihm ihre Schlüpfer persönlich in die Hand zu drücken. Eine besonders hartnäckige ältere Dame habe sich einmal ungefähr zehn Stunden unter einem Tisch in seiner Garderobe versteckt, nur um dem Sänger einen Moment nahe sein zu können. Wie alt die Dame war, erwähnte der Sänger allerdings nicht.

Quelle: die-topnews.de

GMTV
Postet by Magdalena on Thursday 11 December 2008
Die Promotour in Europa hat begonnen. Enrique ist gestern im englischen Frühstücksfernsehen "GMTV" aufgetreten. Dort performte er mit "Do You Know? (The Ping Pong Song)", einen Track, der auch auf dem "Greatest Hits" Album enthalten ist. Natürlich wurde Enrique auch kurz von der Moderatorin Lorraine Kelly interviewt. Hier könnt ihr euch die Performance online anschauen.


Capital FM's Jingle Bell Ball
Postet by Magdalena on Thursday 11 December 2008
Ebenfalls gestern performte Enrique - neben vielen anderen Stars wie Rihanna, James Blunt, Sugababes, Anastacia, Craig David, Boyzone, James Morrison und The Pussycat Dolls - beim Capital FM's Jingle Bell Ball in der Londoner O2 Arena. "Pop goes X-Mas" war das Motto des Jingle Bell Ball Konzertes 2008, das jährlich in London stattfindet.

Nachfolgend ein Bild von Enrique vom roten Teppich,


und mit dem 'Hero'-Girl Maria Carroll.


Press Report
Postet by Magdalena on Thursday 11 December 2008
Enrique macht sich an Teenie ran

Latino-Star Enrique Iglesias küsst und befummelt einen 17-jährigen Fan mitten auf der Bühne. Der Geduldsfaden seiner Freundin Anna Kournikova dürfte nun endgültig gerissen sein.


Schmusesänger Enrique Iglesias lädt gerne Fans auf die Bühne ein. Um ihnen zu zeigen, was für ein zugänglicher Mensch er ist, pflegt der Star zu sagen. Ganz selbstlos sind diese Aktionen aber nicht, wie er an seinem gestrigen Konzert in London beweist.

Er holt die 17-jährige Maria auf die Bühne, bezirzt sie mit seinen Schnulzen, grabscht ihr an Busen und Po. Und zum krönenden Abschluss: ein inniger Zungenkuss. Das ist zuviel für den Teenager. Überwältig lässt sie sich vor ihm auf die Knie fallen.

Auf die Knie fallen dürfte auch Enrique bald. Und zwar vor einer anderen Blondine: seiner Freundin Anna Kournikova. Denn der Haussegen steht bei den beiden schon lange schief. Im Sommer hat sie den Latin-Lover aus ihrem Apartement in Miami geworfen (Blick.ch berichtete) – «nur wegen einer Kleinigkeit mit den Hunden» so Enrique und beteuert immer wieder, dass sie noch ein Paar seinen.

Das dürfte nun wohl definitiv Vergangenheit sein. Doch der Frauenschwarm wird sicher schnell darüber hinweg sein. Denn er weiss ja, wie er sein Herz trösten kann: «I can kiss the pain away!»

Quelle: blick.ch

Charts Update
Postet by Magdalena on Friday 12 December 2008
Nach nur einer Woche hat sich das "Greatest Hits" Album aus den Top 100 der deutschen Album Charts verabschiedet. Die Single "Away" hat auch diese Woche den Einstieg in die Single Charts nicht geschafft.

Hier weitere Platzierungen von "Greatest Hits" in diversen europäischen Hitparaden:

Greatest Hits
  Belgien, 13.12. - Platz 40
  Dänemark, 12.12. - Platz 25
  Finnland, 49. Wo. – Platz 31
  Irland, 11.12. - Platz 16
  Niederlande, 13.12. - Platz 38
  Schweiz, 14.12. - Platz 36
  Tschechien, 50. Wo. - Platz 12
  UK, 08.12. - Platz 18

'Greatest Hits' Gewinnspiel
Postet by Magdalena on Saturday 13 December 2008
Der Einsendeschluss für das "Greatest Hits" Gewinnspiel wäre eigentlich erst der 29. Dezember 2008 gewesen, doch aufgrund der traurigen Tatsache, dass kaum einer das Album gekauft hat und daher auch kaum einer bisher an der Verlosung teilgenommen hat, habe ich entschieden die Auslosung vorzuziehen. Der neue Einsendeschluss ist somit bereits der

20. Dezember 2008.

Einen Tag später werden die Gewinner gezogen und einen weiteren Tag später, möchte ich die Preise versenden, damit ihr sie noch vor oder am Heiligabend im Briefkasten habt.

Press Report
Postet by Magdalena on Saturday 13 December 2008
Enrique: 'Ich sollte eigentlich Flugangst haben…'

Enrique Iglesias, 33, ist der Sohn des legendären Sängers Julio Iglesias und hat seit 1995 mehrere Millionen Alben verkauft. Sein größter Hit in den 2000ern war "Hero" und seine "Greatest Hits" Collection ist im Moment auf dem Markt.

Was waren die Highlights in Ihrer Karriere?
Ich weiß es nicht, ich denke ich hatte noch keine. Ich hab noch viel zu tun. Ich kann bessere Alben produzieren und bessere Shows machen. Ich habe erst 20% von dem erreicht, was ich könnte. Ich hab noch ein paar Jahre bevor meine Karriere beendet ist. Oder aber auch nicht, wer weiß?

Was war der ungewöhnlichste Auftritt, den Sie je gemacht haben?
Ich hatte mal einen in Indien. Frauen ist es dort eigentlich nicht erlaubt auf Konzerte zu gehen, also trat ich vor ca. 90% Männer auf. Es war eines der besten Publikums, die ich je hatte. Ich war damals in Bangalore und Mumbai. Es ist ein tolles Land und die Menschen sind großartig.

Haben Sie einen typischen Fan?
Mein typischer Fan ist weiblich und irgendwas zwischen 70 und 85 Jahren alt.

Schicken sie Ihnen ihre Schlüpfer mit der Post?
Manchmal schon. Aber normalerweise geben sie sie mir persönlich.

Was war das extremste, was ein Fan je tat um Sie zu treffen?
Ein Fan hat sich mal über zehn Stunden mit seiner kleinen Schwester unter dem Tisch in meiner Garderobe versteckt. Sie kam da rein, noch bevor wir mit dem Soundcheck begannen und traute sich erst nach dem Auftritt wieder heraus. Sie war den ganzen Tag da und ich glaube, sie hatte auch ein bisschen Angst.

Sie machten kürzlich eine ITV Pop Show. Hatten Sie zuvor jemals was von Will Young gehört?
Ja und ich liebe seine Stimme.

Sind Sie Rivalen?
Mit Will Young? Ha ha ha!

Was war das erste Album, das Sie sich gekauft haben?
Dire Straits "Brothers In Arms". Es ist immer noch eines meiner Lieblingsalben.

Was war der erste Auftritt, bei dem Sie waren?
Die Jackson Five in der Orange Bowl Show und ich sah auch Bruce Springsteen, als ich ein kleines Kind war. Er hat mich total umgeblasen!

Welcher war der schlechteste Auftritt, den Sie je gemacht haben?
Das war ein Charitykonzert in Las Vegas, bei dem das Publikum älter als 90 Jahre war und alles einschlief.

Haben Sie versucht sie aufzuwecken?
Sie hätten die mit 'Cocaine' zudröhnen können und nichts wäre passiert!

Was ist das Geheimnis Ihrer Popularität?
Die Popularität jedes Sängers hängt von seinen Songs ab. Andere Elemente spielen da sicher auch mit rein, aber wenn dein Sound nicht stimmt, dann hast du eben Pech. Es kommt auch nicht drauf an, ob du gut aussiehst, oder toll tanzen kannst. Es ist eben so.

Was ist das extravaganteste, dass Sie sich jemals gekauft haben?
Ich bin nicht so flüssig. Ich habe mir ein Flugzeug gekauft, aber das war für die Arbeit. Ich konzentriere mich eher darauf meinen Job gut zu machen.

Können Sie es fliegen?
Ich kann kleinere Flugzeuge fliegen, aber ich bin nicht daran interessiert selbst zu fliegen. Du erreichst eine bestimmte Höhe, drückst den Knopf und es fliegt von allein. Das ist langweilig.

Ist es ein Jumbo-Jet?
Ja es ist eine 747. Kleiner Scherz, sie hat nur 14 Plätze oder so.

Haben Sie einen Jacuzzi in dem Flugzeug?
Ja und eine Tanzfläche und die Flugbegleiterin ist eine Stripperin. Eigentlich ist das eine gute Idee. Ich sollte mir eine strippende Stewardess anschaffen.

Von wo würden Sie die Stripperin dann holen?
Ich weiß es nicht. Russland hat schöne Mädchen, Brasilien hat schöne Mädchen, London hat schöne Mädchen, manchmal hat mein Pool auch schöne Mädchen. Wieder nur ein Scherz.

Was wäre Ihr bestes Weihnachtsgeschenk?
Es klingt komisch, aber es ist Arbeit über Weihnachten. Wenn ich über Weihnachten arbeite, dann weiß ich, dass die Dinge dann gut für mich laufen werden. E klingt doof, ist aber so.

Waren Sie jemals beim Psychiater?
Ja, in Dubai. Sie sagte mir genau den S*****, den sie dachte, den ich hören wollte, aber ich denke, das sagt sie zu jedem. Sie sagte mir ich würde einmal berühmt werden, allerdings kam das ein bisschen spät, da ich gerade für ein Konzert da war…

Quelle: metro.co.uk (Übersetzung: Christian Maron)

Star Academy
Postet by Magdalena on Saturday 13 December 2008
Nach seinem Aufenthalt in England und Niederlande reiste Enrique nach Frankreich weiter, um in Paris viele Promotermine wahrzunehmen. Sein erster Promotermin war ein Auftritt in der französischen Talentshow "Star Academy", in der er gestern bereits zum zweiten Mal zu Gast war.

Mit zwei Kandidaten der Show performte er gemeinsam zwei seiner Songs. Zuerst seinen Mega-Hit "Tired Of Being Sorry (Laisse Le Destin L'emporter)" mit Alice


und einige Zeit später seine neue Single "Takin' Back My Love" mit Gautier.


Zu meiner sehr großen Überraschung trug Enrique zwei verschiedene Outfits, was für ihn eigentlich recht unüblich ist.

Nachfolgend die Auftritte mit den beiden Kandidaten als Audiomitschnitt

Tired Of Being Sorry (Live @ Star Academy 2008) feat. Alice
3,74 MB | 2m 43s | .mp3

Takin' Back My Love (Live @ Star Academy 2008) feat. Gautier
5,03 MB | 3m 39s | .mp3

'Takin' Back My Love' Release
Postet by Magdalena on Sunday 14 December 2008
Als nächste Single wird in Frankreich "Takin' Back My Love" veröffentlicht. Laut amazon.fr erscheint diese bereits am 12. Januar 2009. Die genaue Tracklist ist allerdings nicht bekannt.

Press Report
Postet by Magdalena on Sunday 14 December 2008
Enrique sagt voraus, dass er fallen gelassen wird

Enrique Iglesias hat angedeutet, dass er wahrscheinlich seinen Plattenvertrag mit Universal verlieren wird.

Der sexy Sänger, der einen Deal mit der Latin-Sparte von Universal besitzt, sagte, dass er mitbekommen hat, dass er bald rausfliegen wird.

Enrique sagte: "Die Plattenfirma will mich rausschmeißen. Sie denken darüber nach und sagten mir: 'Du weißt wie das läuft, bring ein Greatest Hits Album raus oder du kannst gehen!'."

"Ich sage Ihnen, die Musikindustrie verändert sich. Ich werde mir wohl bald ein neues Label suchen müssen."

Enrique sprach darüber nach seinem Auftritt beim "Jingle Ball" in der O2 Arena, bei dem er einen Fan aus dem Publikum auf die Bühne brachte und ihn küsste.

Er sagte: "Sie hat mich total angemacht. Sie war toll. Wann immer ich jemanden aus dem Publikum hole, weiß ich nicht, was mich erwartet. Manchmal erwische ich verrückte Leute, so wie sie und gerade das macht es wirklich spaßig."

Quelle: musicnews.virginmedia.com (Übersetzung: Christian Maron)

Raymann is Laat
Postet by Magdalena on Sunday 14 December 2008
Gestern durften alle niederländischen Fans Enrique in der Late-Night-Show "Raymann is Laat", moderiert von Jörgen Raymann, bewundern. Neben einem sehr lustigen Interview - in English geführt - performte Enrique natürlich auch seine neueste Single "Away" mit Sean Garrett. Die Aufzeichnung der Show fand bereits am 11. Dezember in Rotterdam statt, bei der sehr viele holländische Fans zugegen waren. Hier könnt ihr euch die ganze Show online anschauen. Enrique ist etwa ab der 29. Minute zu sehen.


Fanbericht
Postet by Magdalena on Sunday 14 December 2008
Hildeke aus Belgien war einer der Fans, die nicht nur das Glück hatten in der Late-Night-Show "Raymann is Laat" als Zuschauer dabei zu sein, sondern auch Enrique zu treffen. Hier ihre interessante Story und auch ein paar Fotos. Weitere Fotos findet ihr hier. Die Übersetzung stammt natürlich wieder von Chris. Dankeschön!


Meine Geschichte und Bilder mit Enrique in Rotterdam!

Nun ja, mein Freund und ich sind in Rotterdam angekommen. Ein paar andere Mädchen waren bereits da (Daniëlle, Sofie, Amany, Wietske, Roos, Mina). Alle von diesen Mädels hatten ein Ticket, also machten wir uns auf die Suche, um auch einige abzustauben. Wir fragten verschiedene Leute, aber leider bekamen wir keins. Dann haben ein paar andere wieder Tickets bekommen und wir hatten keins, es war zum verrückt werden. Dabei haben wir es doch soooo versucht! Aber die Antwort war immer NEIN. Während dessen schlossen sich Miriam und Davy (ihr Ehemann) uns an. Wir machten uns dann auf die Suche nach den anderen Mädchen und fanden sie in der ersten Reihe vorm Eingang zur Show. Alle, die aus Holland waren, hatten auch Tickets bekommen und wir Belgier, die von soo weit weg kamen, hatten natürlich wieder keine… das kotzt einen so an!

Also sagte Miriam, lass uns rausgehen und auf sein Auto warten, dann sehen wir ihn da. Großartiger Plan. Von dem Platz aus, an dem wir standen, führte eine Treppe nach oben in ein kleines Restaurant, von dem aus wir Enrique während des Soundchecks beobachten konnten. Aber wir mussten dann leider weg, weil es ein Restaurant für die VIPs und Künstler war. Hi hi hi! Also standen wir wieder in dem Treppenhaus und gingen hinunter. Da war dann eine Tür auf der Stand: Nur für Angestellte. Aber ich öffnete sie und ich sah Fernando. Ich rief seinen Namen und er kam herüber.

Fernando bemerkte Miriam und Elisabeth. Dann sagte ich Hallo zu ihm und dass ich Hildeke aus Belgien bin. Wir hatten ein tolles Gespräch über die verschiedensten Sachen mit ihm. Er ist so ein netter Typ. So süß! Ich hab echt gern mit ihm gesprochen. Er sagte uns, dass Enrique im April/Mai oder Mai/Juni wieder nach Europa kommen würde, genau gemerkt habe ich mir das leider nicht… Und dann hat er uns sogar noch Tickets organisiert und wir konnten ihm nach innen folgen. Ist das nicht toll von ihm…?

Die Show war großartig. Wir haben soooooo viel gelacht und Enrique war super. Einzigartig! Die waren alle ganz toll auf der Bühne und haben uns oft zum lachen gebracht. Gestern hab ich es mir noch mal im Fernsehen angeschaut und musste wieder so lachen wie in der Show. Nach dem Interview performte Enrique Away Sean und lieber Gott war das guuut! Und dann kam er noch ins Publikum!!! Aaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhh! Hi hi hi!

Oh und Enrique hat mir zweimal zugewunken. Aaaaaaaahhhhhhh! Hi hi hi! Mein Freund hat es auch gesehen. Bevor die Show startete sprach Enrique noch eine kurze Nachricht an seine Fans in die Kamera, was wir von unseren Plätzen aus gut beobachten konnten, obwohl es hinter der Bühne aufgezeichnet wurde. Als er fertig war schaute er auf und ich winkte ihm zu und er winkte zurück. Oh mein Bauch! So viele Schmetterlinge! Hi hi hi! Und als er dann fertig war, um auf die Bühne zu gehen winkte ich ihm noch mal und erwinkte wieder! Oh mein Gott! LOL! Das gibt einem so ein richtig gutes Gefühl. Das tut es wirklich. Wir sahen auch Fernando noch mal und konnten ihm aus der Ferne danken.

Als die Show vorbei war, gingen wir raus, um an Enriques Van zu warten. Aber es war sooooo kalt. Wir waren halb erfroren, als Enrique endlich raus kam. Ich stand genau vor der Tür des Wagens und als er an mir vorbeiging, packte ich ihn am Arm und sagte, ich hätte nie die Chance gehabt ein Foto von ihm zu bekommen, also drehte er sich um. Er legte seinen Arm um meine Schulter und die Fotos wurden geschossen. Ich war so glücklich. Das doofe ist nur, dass ich mich nicht mehr an alles genau erinnern kann… Aber gut… LOL!

Miriam hatte noch die Chance Enrique ein kleines Geschenk zu machen und Enrique schien sich zu freuen. Wir sagten ihm, dass wir aus Belgien kamen und ihm gefiel das sehr. Ich werde diese Augen, die Nase, einfach das ganze Gesicht nie mehr vergessen!

Love, Hildeke!

Loose Women
Postet by Magdalena on Monday 15 December 2008
Am 11. Dezember fand nicht nur die Aufzeichnung der Late-Night-Show "Raymann is Laat" mit Enrique in Rotterdam statt. Enrique war am gleichen Tag auch in der UK-Show "Loose Women" zu Gast. Hier ein paar schöne Captures vom Interview und der Performance von "Away".


Autogrammstunde in Paris
Postet by Magdalena on Monday 15 December 2008
Wie angekündigt, hat Enrique am gestrigen Sonntag - im Renoma Café in Paris - eine Autogrammstunde zur Herausgabe seines "Greatest Hits" Albums gegeben. Enrique signierte fleißig seine CD und posierte für die Fotografen.


Fanbericht
Postet by Magdalena on Tuesday 16 December 2008
Im offiziellen Fan Forum habe ich einen Bericht von einem Fan entdeckt, der aus Belgien nach Paris gefahren ist, um bei Enriques Autogrammstunde dabei zu sein. Erneut großes Dankeschön an Chris, der auch diesen Fanbericht für Enrique Online übersetzt hat.

Whhhaaa ...Ich sah gestern Kiké in Paris!!! :-)))))

OMG Ich bin so glücklich!!

Seitdem ich Kiké am Donnerstag in Holland verpasst habe, dachte ich das ganze Wochenende nur darüber nach, ob ich nach Paris fahren sollte oder nicht. Als ich dann am Sonntag aufwachte, dachte ich mir, was solls, bin in mein Auto gestiegen und nach Paris gefahren.

Ich erreichte Paris ein paar Stunden später und hatte dieses tolle "Paris zur Weihnachtszeit" Gefühl. All die Lichter und Weihnachtsbäume waren großartig. Und neben dem allen, war da noch der Eifelturm! Auch wenn ich das alles schon oft gesehen habe, hat es mich wieder begeistert. Eines meiner "Das musst du noch machen" Dinge, ist im Eifeltauerrestaurant zu essen… naja, vielleicht nächstes Mal, denn dieses Jahr ist Kiké-Zeit.

Das "Renoma Café" war gleich um die Ecke, und ich erreichte es noch pünktlich. Wir mussten zwar noch eine ganze Zeit draußen warten, aber das war schon ok, denn es war nicht so kalt wie in Holland ;-) Die Fans waren auch toll, kein Schupsen, kein Drängeln, nichts.

Zwischen all den Leute, sah ich Fernando auf uns zu kommen… Ich wusste also, das Kiké nun endlich da war!!!!! Er begutachtete die Menge und sprach dann mit einem aus dem Securityteam, der an der Tür stand. Anscheinend nahm ihn aber keiner der Fans wahr, denn keiner reagierte auf Fernando. Also entschied ich mich auch ruhig zu seinJ Dann ging er wieder weg, um die Ecke, wo Kiké war!!! Am Ende betraten sie das Gebäude von hinten und wir wurden vorne reingelassen.

Eintreten durften wir aber nur in Gruppen zu je vier Personen. Ich ging ein bisschen langsam, wurde aber gleich angetrieben, da jemand erschien und uns sagte, dass Enrique schon um 19 Uhr gehen würde! Also blieben mir nur 1 ½ Stunden, aber ich habe es geschafft rein zu kommen.

Nachdem ich wieder ein bisschen warten musste, wurde ich vorgelassen und plötzlich stand er direkt vor mir. Er sah mich mit seinen großen braunen Augen an und in den ersten Sekunden konnte ich keine Worte finden! Zum Glück wurden die nächsten Sekunden dann besser LOL. Ich gab ihm das Heftchen aus meinem GH Album und er unterschrieb es… yoeehooee

Dann erzählte ich ihm, dass ich ihn in der "Rayman is late" Show am Donnerstag gesehen hätte und er sagte: "Wirklich? War es lustig?" Ich sagte ihm, dass es sehr lustig war und an dem Grinsen in seinem Geicht konnte ich sehen, dass ihm dieses kleine Interview gefielJ Dann fragte er mich noch mal, ob es denn auch wirklich lustig gewesen war und ich antwortete mit yeahhhh war es! Außerdem habe ich ihm erzählt, dass eine Wiederholung am Samstag laufen würde und dass er sie sich ja anschauen könnte, wenn er wollte.

Er fragte mich dann, ob ich nicht ein Foto mit ihm wollte, aber ich sagte nein, weil ich keine Kamera bei mir hatte. Dann wollte ich gehen, weil mich ein paar andere schon unverständnisvoll ansahen, aber er hielt mich zurück und gab mir zwei Küsschen!!! whhhhhhhhhhhhaaaaaaaaaaaaaa ;-)

Leider habe ich ihm aber, da mein Abgang ziemlich schnell war, vergessen, meine Dankeskarte zu geben.

Obwohl schon viele zu mir sagten, dass man ganz locker mit Enrique sprechen könne, war ich doch erstaunt, wie leicht es war und ich hätte gern weiter mit ihm geplaudert. Falls Enrique oder Fernando das hier jemals lesen sollten, dann vielen Dank für alles und ihr seit echt großartig!!!!

Nunca lo olvidaré ... Muchisimas Gracias !!!!

Update Fanzone
Postet by Magdalena on Tuesday 16 December 2008
Auch Justine aus Frankreich hatte das Glück mit ihrer Mutter bei Enriques Autogrammstunde in Paris dabei zu sein, ein Autogramm und natürlich ein Foto mit Enrique ergattern zu können. Hier ihre schönen Fotos. Merci Justine!


Privatkonzert im VIP Room
Postet by Magdalena on Tuesday 16 December 2008
Enrique hat gestern einen weiteren Promotermin in Frankreich wahrgenommen. Diesmal gab er im VIP Room in Paris ein exklusives Privatkonzert. Special Guest war Nâdiya, mit der Enrique auch gemeinsam seinen Superhit "Tired Of Being Sorry (Laisse Le Destin L'emporter)" performte.


Press Report
Postet by Magdalena on Wednesday 17 December 2008
Alles fit im Schritt, Enrique?

Busen betatschen, Teenies abknutschen und jetzt das: Für seine Fans filmt Enrique Iglesias sein bestes Stück. Auf der Bühne versteht sich.


Schon lange wird darüber gemunkelt, wie gut Enrique Iglesias bestückt ist. Nicht sonderlich, heisst es, denn der Schmusesänger soll Werbeträger für extra-kleine Kondome sein.

Super-Size oder Mini-Ausgabe? Ein paar wenige Besucherinnen eines Pariser VIP-Clubs wissen nun, wie es um Iglesias unten herum aussieht.

Während des Auftritts schnappt sich der Immer-mal-wieder-Lover von Anna Kournikova die Video-Kamera eines Fans, lockert den Gurt und steckt die Linse in sein Höschen.

Schon letzte Woche ging der 33-Jährige mit seinen Bewunderern auf Tuchfühlung, holte einen Teenie auf die Bühne, steckte ihr die Zunge in den Hals und betatschte ihre Brüste.

Hat Iglesias irgendein Defizit? Will er Anna eifersüchtig machen? Oder glaubt er mit solch billigen Maschen, sein «Greatest Hits»-Album an die Frau zu bringen?

Quelle: blick.ch

Cheerios Childline Concert 2008
Postet by Magdalena on Wednesday 17 December 2008
Gestern fand bereits zum elften Mal das Cheerios Childline Concert in der O2 Arena in Dublin statt. Enrique war - neben Boyzone, Shayne Ward, Scouting For Girls, The Script, Alphabeat, The Saturdays und Anastacia - einer der Stars, die das Publikum begeisterten. Allerdings wurde Enrique von den Fans auch ein bisschen ausgebuht, weil er bei dieser Charityveranstaltung für Kinder seine normale Show abgeliefert und sich ein "Hero"-Girl genommen hat.


Die ausverkaufte Veranstaltung wurde übrigens von Nicky Byrne von der Gruppe Westlife moderiert. Ausgestrahlt wird die Sendung morgen um 19:30 Uhr bei RTE 2.

Press Report
Postet by Magdalena on Thursday 18 December 2008
Enrique Iglesias küsst Fan: Augen zu & durch

Egal, ob Fußballer oder Popstar - Promis kriegen einfach immer die hübschesten Mädels ab. Soweit das Klischee.

Aber irgendetwas Wahres ist da wohl wirklich dran. Ein Paradebeispiel ist James Blunt. Seit der langweilige Ex-Soldat zum melancholischen Schnulzengott aufgestiegen ist, vergeht kein Tag mehr ohne Model an seiner Seite oder in seinem Arm.

Bei Enrique Iglesias scheint das Popstar-Privileg auf scharfe Kusspartnerinnen allerdings nur privat zu greifen.

Das Publikum auf seinen Konzerten bilden nämlich ganz irdisch nicht nur heiße Schwestern seiner außerirdischen Dauerfreundin Anna Kournikova. Und weil Enrique live gerne auf Tuchfühlung mit seinen weiblichen Fans geht, kommt er dabei auch schon einmal in Kontakt mit einer - freundlich ausgedrückt - Normalo-Frau.

Tja, blöd gelaufen... Manchmal gewinnt man, manchmal verliert man. Während sie genoß, half Enrique nur Augen zu und durch - dazu ein spitzer Mund und die linke Hand als Abstandshalter.

Mitleid kriegt er aber keines.

1. Der Bühnenkuss ist inszenierter Höhepunkt jeder Enrique-Show.
2. Zuhause wartet Anna Kurnikova.

Quelle: iloveradio.de

Out & About
Postet by Magdalena on Thursday 18 December 2008
Nachfolgend einige Candids, die Enrique beim Verlassen seines Hotels am 17. Dezember in Dublin zeigen


und bei der Ankunft auf der Cheerios Childline Concert Aftershow Party in Lillie's Bordello.


Press Report
Postet by Magdalena on Thursday 18 December 2008
Launch Night in der 02 Arena... und Iglesias wird von seinen Fans als einziger Star gemobbt

Latin Herzensbrecher Enrique Iglesias hat letzte Nacht nach dem Star besetzten Cheerios Childline Konzert in der brandneuen O2 Arena bewiesen, dass er auch zu den ganz "großen" Stars gehört.

Die muskulöse Popsensation kam um 1 Uhr morgens in Lillie's Bordello an und genoss ein paar Drinks mit anderen Stars, die zuvor in der Halle, in der 10.000 Fans ihre Helden angefeuert hatten, aufgetreten waren. Trotz seiner legeren Kleidung, T-Shirt, Jeans und Baseball Cap, fiel er den Frauen auf, die ihn zu Hauf um Autogramme und Bilder anbettelten und ihn dabei sogar richtig bedrängten. Vielleicht wurde es ihm zuviel oder was es auch immer war, aber er zog sich bald in die abseits liegende Bibliothek zurück und genoss dort einen Porter House Plain Ale.

Er sagte dem Herald: "Ich habe mich dazu entschieden hier her zu kommen, da es mir auf dem Flughafen und auch draußen viel zu voll war. Ich liebe Irland und werde jede Möglichkeit nutzen, um hierher zurück zu kommen. Ich war letztes Jahr um diese Zeit auch schon hier." ergänzte er.

Früher am Abend schockierte er das Publikum der O2 Arena, indem einen glücklichen Fan aus der Menge holte und während seines Songs "Hero" einige leidenschaftliche Küsse tauschte. Wie auch immer, alle fanden das ein bisschen zu heftig für ein Kinderkonzert und er erntete auch einzelne Buh-Rufe aus dem Publikum. "Ich habe das doch nur für das Comedy-Element gemacht, das war nur Spaß" gab er später an.

Quelle: herald.ie (Übersetzung: Christian Maron)

'in' Magazin
Postet by Magdalena on Thursday 18 December 2008
In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "in - Das Star-Magazin" (Nr. 52/08 vom 18. Dezember 2008) findet ihr einen zweiseitigen Bericht über Enriques Auftritt beim Capital FM's Jingle Bell Ball in London.


'Greatest Hits' Rezensionen
Postet by Magdalena on Friday 19 December 2008
Vor genau vier Wochen wurde in Deutschland Enriques 'Greatest Hits' Album veröffentlicht. Inzwischen haben einige Internetportale eine CD-Kritik verfasst, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Nachstehend nur ein Beispiel, weitere findet ihr hier.

«Greatest Hits» von Enrique Iglesias

Schon Vater Julio brachte mit seinen Liebesliedern die Frauen reihenweise zum Dahinschmelzen. Wenn nun Enrique Iglesias auf der Bühne seine Hits «Hero», «Be With You» oder «Bailamos» zum Besten gibt, erntet er wahre Kreischkonzerte.

Für Zuhause gibt es jetzt sein Album «Greatest Hits», das neben allen Enrique-Klassikern auch mit drei neuen Songs aufwartet. Während «Away» und «Takin' Back My Love» den R&B-Enrique zeigen, schnuppert der Frauenschwarm an der Seite von Nadiya mit «Miss You» wieder in den französischen Markt hinein. Die beiden hatten mit «Tired of Being Sorry (Laisse le destin l'emporter)» bereits einen gemeinsamen Hit.

Enrique wurde 1975 in Madrid als drittes Kind des Schlagersängers und Frauenlieblings Julio Iglesias und dessen erster Ehefrau, dem spanischen Model Isabel Preysler geboren. Größtenteils von einem Kindermädchen großgezogen, bekam der Jüngste die Karriere-Eltern nur selten zu Gesicht.

Nach Anschlagdrohungen in der Heimat und der Entführung seines Großvaters durch die baskische Untergrundorganisation ETA zog Enrique 1983 mit seinem inzwischen geschiedenen Vater nach Florida um. Schon als Kind wollte er ein Star werden und vor möglichst großem Publikum singen. Nachdem er ein Jahr Wirtschaft an der Universität von Miami studiert hatte, entschloss er sich schließlich, seiner Leidenschaft nachzugeben.

Um nicht vom großen Namen seines Vaters zu profitieren, verschickte der junge Iglesias unter dem Pseudonym Enrique Martinez Demokassetten an diverse Plattenfirmen. Erst als er einen Plattenvertrag mit Fonovisa in der Tasche hatte, lüftete er das Geheimnis seiner Identität und erzählte seinen Eltern von seinen Ambitionen.

Mit seinem Debüt «Enrique Iglesias» (1995) begann der raketengleiche Aufstieg des 1,90 Meter großen Schönlings. Doch verglichen mit dem 1997er Album «Vivir» lag der Millionenseller fast wie Blei in den Regalen: «Vivir» ging allein in der ersten Woche nach der Veröffentlichung bereits fünf Millionen Mal über die Ladentische.

1998 betörte der Sänger mit dem «Pin-Up-Boy»-Image in achtzig Mega-Arenen dieser Welt die Damen mit seinen immer noch spanischen Gesängen. Zwar geht das Gerücht um, Enrique könne nicht recht singen, und zeitweilig kursierte im Internet der angebliche Mitschnitt eines grauenhaft intonierten Iglesias-Soundchecks - doch die Vielzahl der internationalen Auszeichnungen sprechen eine andere Sprache.

Auch Iglesias, der sich als Popmusiker mit Faible für die gute alte Rockmusik sieht, wechselte für sein nächstes Werk die Sprache. Um gegen sein ungeliebtes Latin-Lover-Image anzugehen sang er die meisten Lieder auf «Enrique» (1999) auf Englisch.

2002 versuchte sich der erklärte Fuß-Fetischist als Schauspieler und stieg auch hier gleich ganz oben ein. Neben Antonio Banderas, Salma Hayek und Johnny Depp spielte Enrique in «Once Upon A Time In Mexico» eine tragende Rolle. Mit dem Album «7» (2003) festigte Enrique seinen Ruf als Mainstream-Poprocker und verabschiedete sich endgültig vom Image des Latin-Stars. «Insomniac» (2007) heißt sein letztes Studioalbum.

In erster Linie sieht sich der Backfisch-Traum, der auf der Bühne auch schon mal hemmungslos seine weiblichen Fans abknutscht, aber als Komponist. So schrieb er für Ex-Spice-Girl Melanie C den Titel «First Day Of My Life», der 2005 auf ihrem Album «Beautiful Intentions» erschien und in den deutschen Charts Platz 1 erreichte.

Quelle: mz-web.de

Meet & Greets mit Enrique!
Postet by Magdalena on Saturday 20 December 2008
Letzten Mittwoch hätten deutsche Fans die Chance gehabt Enrique in Köln zu sehen oder vielleicht sogar persönlich zu treffen, doch daraus wurde leider mal wieder nichts. Es gibt jedoch sehr viele ausländische Fans, die in den letzten Monaten oder auch Jahren das Glück oder eher die Gelegenheit hatten Enrique zu treffen. Nachfolgend einige Fotos der glücklichen Fans.


Allerdings frage ich mich, von welchem Faktor macht es Enrique abhängig, ob er für ein Fanfoto lächelnd oder eher mürrisch posiert?

Übersetzung 'I Haved Always Loved You'
Postet by Magdalena on Saturday 20 December 2008
Nadine hat einen weiteren Song für euch übersetzt. Thanks girl!

ICH HABE DICH SCHON IMMER GELIEBT

Seit Anfang der Zeit
Seit es begonnen hat zu regnen
Seit ich dich lachen gehört habe
Seit ich deinen Schmerz gefühlt habe
Ich war zu jung, du warst noch jünger
Wir hatten Angst vor unserem Hunger

Ich habe dich schon immer geliebt
Da ist niemals eine andere gewesen
Ich habe dich gekannt, bevor ich mich selbst kannte
Oh mein Baby, ich habe dich schon immer geliebt

Seit wir uns das erste Mal küssten
Seit wir am Strand geschlafen haben
Du warst zu verschlossen um dich zu trösten
Du warst zu weit entfernt um dich zu erreichen
Du bist weggegangen, ich hätte dich festhalten sollen
Wärst du bei mir geblieben wenn ich dir gesagt hätte

Ich habe dich schon immer geliebt
Da ist niemals eine andere gewesen
Ich habe dich gekannt, bevor ich mich selbst kannte
Oh mein Baby, ich habe dich schon immer geliebt
Die Jahre vergehen in Tagen
Und auch wenn wir getrennte Wege gehen
Ich habe nie aufgehört von dir zu träumen
Ich habe dich schon immer geliebt

Wenn du anrufst, bringt es mich zum weinen
Wir hatten nie Zeit für dich und mich
Wenn ich alles nochmal leben könnte
Würde ich es niemals enden lassen
Ich wäre immer noch bei dir
Oh Gott, ich vermisse dich

Ich habe dich schon immer geliebt
Da ist niemals eine andere gewesen
Ich habe dich gekannt, bevor ich mich selbst kannte
Oh mein Baby, ich habe dich schon immer geliebt
Die Jahre vergehen in Tagen
Und auch wenn wir getrennte Wege gehen
Ich habe nie aufgehört von dir zu träumen
Ich habe dich schon immer geliebt

Concert pour la tolérance
Postet by Magdalena on Saturday 20 December 2008
Am 01. November war Enrique einer der Stargäste beim "Concert pour la tolérance" in Agadir, Marokko. Heute Abend zeigt der französische TV-Sender TV5 Monde Europe, den wir auch in Deutschland empfangen können, Ausschnitte aus dem Konzert.

Concert pour la tolérance
TV5 Monde Europe
Samstag, 20. Dezember 2008
21:05 - 22:50 Uhr

Auslosung 'Greatest Hits' Gewinnspiel
Postet by Magdalena on Sunday 21 December 2008
Wie angekündigt, fand bereits heute die Auslosung der Gewinner des 'Greatest Hits' Gewinnspiels statt und morgen werden auch alle Preise verschickt, damit ihr sie noch vor oder am Heiligabend in den Händen halten könnt.

Enttäuschend war natürlich die Anzahl der Teilnehmer. Ich kann es fast gar nicht glauben, dass nur 18 Besucher einer Enrique Iglesias Fanseite das neue Album von Enrique gekauft haben, oder doch? Wie dem auch sei, hier die Namen der Gewinner:

Exklusives Fotobuch (21 x 21 cm)
Andrea S., 08451 Crimmitschau



Exklusiver Tisch-Terminkalender 2009 (29,7 x 10 cm)
Alina L., 60529 Frankfurt am Main



Exklusives Puzzle (30 x 45 cm)
Christian M., 98559 Oberdorf



Drei Promofotos (20 x 32 cm)
Brit N., 07381 Pößneck



Drei Promofotos (20 x 32 cm)
Katrin S., 15749 Mittenwalde



Drei Promofotos (20 x 32 cm)
Petra D., 67134 Birkenheide



Zehn verschiedene Fotos (11,5 x 17 cm)
Tamara Ch., 63454 Hanau-Kesselstadt



Zehn verschiedene Fotos (11,5 x 17 cm)
Julie M., 10781 Berlin



Zehn verschiedene Fotos (11,5 x 17 cm)
Marita W., 48691 Vreden



Zehn verschiedene Fotos (11,5 x 17 cm)
Denise E., 88161 Lindenburg i. Allgäu



Zehn verschiedene Fotos (11,5 x 17 cm)
Florian F., 23554 Lübeck


Ich bedanke mich bei den 18 Teilnehmern und gratuliere allen Gewinnern ganz herzlich!

'in' & 'InTouch' Magazin
Postet by Magdalena on Tuesday 23 December 2008
Die deutsche Presse berichtet zwar nach wie vor nicht über Enriques Musik, aber für ein paar Klatschgeschichten widmen sie Enrique gerne eine halbe Seite. Die nachfolgenden Scans sind aus der Zeitschrift 'in - Das Star-Magazin' (Nr. 01/09 vom 23.12.2008) und aus der 'InTouch' (Nr. 01/09 vom 23.12.2008).


Merry Christmas
Postet by Magdalena on Wednesday 24 December 2008
Liebe Besucher,
EnriqueOnline.org wünscht allen Usern und ihren Familien ein gesegnetes, besinnliches und harmonisches Weihnachtsfest.

xoxo Eure Webmiss

Press Report
Postet by Magdalena on Saturday 27 December 2008
Eine Freundin von Alena, die in England lebt, hat für sie einen Artikel aus dem OK! Magazine eingescannt. Alena war so nett und hat den Text auch gleich für uns übersetzt. Mille grazie Alena!


Mit seinem Album, Greatest Hits, das jetzt auf dem Markt ist, dachten wir es wäre an der Zeit Enrique Iglesias einzuholen. Hier spricht der spanische Sänger über Reality TV und wie die Musik sein Sexleben verändert hat.

Du hast deine grössten Hits veröffentlicht. Fühlst du dich dabei alt oder erfahren?
(Lacht) Ich fühl' mich alt, kaputt und ausgemergelt. Aber nicht erschöpft ...

Hast du es jemals satt 'Hero' zu singen?
Noch nicht. Wenn es sich um einen neuen Verantstaltungsort und ein neues Publikum handelt, geniesse ich es immer noch.

Während du 'Hero' singst, holst du dir normalerweise eine Frau auf die Bühne. Hast du während eines Auftrittes jemals einem Mann ein Ständchen gesungen?
Ja, einmal! Es war bei G-A-Y und da waren etwa 2000 Männer. Ich war ein wenig nervös, aber sobald ich auf die Bühne ging, war es eine der besten Menschenmengen überhaupt. Es war toll. Ich bin von meiner Sexualität sehr überzeugt, darum hab' ich mir gedacht, warum nicht.?!

Du bist bei der aktuellen Staffel von 'Strictly Come Dancing' aufgetreten. Würdest du es jemals in Erwägung ziehen, als Kandidat mitzumachen?
Nie im Leben! Nicht in einer Million Jahren. Ich würde nie in einer Reality-Show mitmachen, das ist nicht mein Ding - nicht das damit was nicht in Ordnung wäre.

Dein Vater (Julio Iglesias) ist der ultimative Frauenschwarm. War da jemals Konkurrenz?
Nein, er ist sowieso bei den älteren Damen beliebt. Das ist für mich keine Konkurrenz. Jedoch vielleicht aus seiner Perspektive!

Du bist schon seit einer Ewigkeit weg vom Markt, aber schmeissen sich die Mädchen immer noch schamlos an dich ran?
Du weisst wie das ist mit der Musik. Dein Sexleben kann sich wirklich verändern, wenn du ein Sänger mit einer erfolgreichen Karriere wirst. Mein Sexleben war nicht vorhanden bevor ich einen Hit hatte. Ich musste zuerst einen Hit landen, um eines zu haben!

NFL Pepsi Super Bowl Bash
ostet by Magdalena on Tuesday 30 December 2008
Am 01. Februar 2009 findet im Sonnenstaat Florida, im 66.000 Zuschauer fassenden Raymond James Stadion, der XLIII SUPERBOWL - das Endspiel der US-Football-Liga NFL - statt. Das US-Sportereignis des Jahres wird traditionell von einem umfangreichen Showprogramm begleitet, das viel Musik beinhaltet. Enrique wird auch für Stimmung sorgen und zwar beim National Football League's Pepsi Smash Super Bowl Bash am 30. Januar im Ford Amphitheater, Tempa. Das Konzert, bei dem auch andere bekannte Künstler auftreten werden, wird einen Tag später vom zweitgrößten spanischsprachigen Fernsehsender Telemundo ausgestrahlt.

Tickets können übrigens über ticketmaster.com gebucht werden, sie kosten zwischen 20 und 45 USD.

Übersetzung 'No Llores Por Mi'
Postet by Magdalena on Tuesday 30 December 2008
Linda hat sich netterweise bereit erklärt, nach und nach die Lyrics von Enriques spanischen Alben "Enrique Iglesias", "Vivir" und "Cosas Del Amor" für uns zu übersetzen. Heute habe ich gleich die erste Übersetzung für euch. Gracia Linda!

NO LLORES POR MI

Es gibt einen Grund, den ich dir sagen muss.
Während du weg warst,
war eine Andere hier.

Alles passierte so schnell,
damit war nicht zu rechnen,
wie als wenn ich in deine Arme falle
und dort doch nicht war.

Ich kann dich nicht anlügen.
Die, die ich so sehr liebe.
Schwierig ist es zu verbergen,
was es mich fühlen lässt
und mit diesen Worten
mich hierher führt.

Weine nicht um mich
Lass mich fallen/gehen
Ohne dich leiden zu sehen
Ohne dich leiden zu sehen

Weine nicht um mich
Einem anderen wirst du begegnen
Der dich glücklich macht
Der dich glücklich macht

Ich kann dich nicht anlügen.
Die, die ich so sehr liebe.
Schwierig ist es zu verbergen,
was es mich fühlen lässt
und mit diesen Worten
mich hierher führt.

Weine nicht um mich
Lass mich fallen/gehen
Ohne dich leiden zu sehen
Ohne dich leiden zu sehen

Weine nicht um mich
Einem anderen wirst du begegnen
Der dich glücklich macht
Der dich glücklich macht

Press Report
Postet by Magdalena on Tuesday 30 December 2008
Der spanische Pop-Star Enrique Iglesias stellte sein neues Album in Paris vor - die "Wiener Zeitung" war dabei

"Enrico" ist erwachsen geworden


Es ist bitterkalt an diesem Dezembernachmittag. Dennoch hat sich eine Menschenmenge unweit des Pariser Stadtzentrums versammelt. Überwiegend junge Fans sind gekommen, um "Enrico", wie ihn die Franzosen liebevoll nennen, hautnah zu erleben. Die Rede ist von einem der erfolgreichsten spanischen Pop-Exporte, Enrique Iglesias.

Geschlafen hat der 33-jährige Popstar in den letzten Wochen wohl nur wenig. Denn er ist auf Promotour für sein im November erschienenes Album "Greatest Hits", das neben bekannten Erfolgsnummern auch einige neue Songs enthält. Nach Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden kommen nun die Franzosen dran.

Im Schatten des Vaters
Endlich fährt ein großes dunkles Auto vor. Sicherheitsleute steigen aus und machen den Weg frei für Enrique. Perfekt gezupfte Augenbrauen, ein trainierter Körper und ein legeres Outfit. Lächelnd steigt er aus und deutet seinen Bodyguards, die erfreute Menge nicht daran zu hindern, sich ihm zu nähern. "That’s why I am here for" (deswegen bin ich ja hier), sagt er mit einem Lächeln, gibt erste Autogramme und lässt sich mit seinen Fans ablichten.

Er ist erwachsen geworden. Jahrelang litt der Spanier darunter, dass man ihn nur als "Sohn von Julio Iglesias" kannte. Seit 1995 erkämpfte er sich mit eiserner Disziplin seinen Platz in der Musikbranche.

Für das Aussehen ging er sogar soweit, sein Markenzeichen, den Leberfleck auf der rechten Gesichtshälfte, entfernen zu lassen. Zuvor bestand er darauf, nur von links fotografiert zu werden. Teil der Imagekorrektur ist es auch, seine anfängliche Scheu abzulegen und sich mehr in die Menge zu mischen.

Song als Glücksbringer
Seine Augen glänzen, doch sie offenbaren eine gewisse Trauer. Mag es daran liegen, dass ihn seine Langzeitfreundin, die ehemalige Tennisspielerin Anna Kurnikowa (27), vor einem Monat angeblich nach einem Streit wegen Enriques Hunden vor die Tür gesetzt hat? Bisher hat er Trennungsgerüchte vehement dementiert. "Ich hoffe, sie lässt mich bald wieder einziehen", meint er knapp.

2008 war ein ereignisreiches Jahr für den Schmuselied-Sänger: Neben seinem Auftritt bei der Fußballeuropameisterschaft (Iglesias sang den offiziellen EM-Song "Can you hear me?") und 250 (!) öffentlichen Terminen, versetzte er seinen Fans im Oktober einen Schock, als sein Privatjet nur knapp einem Unglück entging und aufgrund eines Maschinenschadens in Luton (Großbritannien) notlanden musste.

Enrique, der mit seiner Band aus den USA nach Manchester unterwegs war, behielt zumindest laut eigenen Aussagen kühlen Kopf: "Die anderen haben bis zur Notlandung geweint. Ich habe versucht, sie mit Whiskey und Wodka zu beruhigen."

Schon einen Tag später ging die Promotour durch halb Europa weiter. Es scheint fast eine Ironie des Schicksals, dass die Single "Away" aus dem neuen Album sich mit einem Flugzeugabsturz beschäftigt: "I’m going down the plane is smoking/ and the only one who can save me is you". Er wolle auch weiterhin fliegen, meint der Spanier. Der Song sei nun sein Glücksbringer.

Langsam neigt sich das Bad in der Menge dem Ende zu. Enrique muss zu seinem Auftritt für den Radiosender NRJ im Café Renoma und wird dort herzlich empfangen. Er dankt seinen Fans mit Körperkontakt – dafür hat der Sänger bei seinen Auftritten mittlerweile Berühmtheit erlangt.

Küsse auf der Bühne
Im Jahr 2007 holte er sich in Londons größtem Schwulenclub einen jungen Mann auf die Bühne und küsste ihn vor aller Augen. Der Auftritt sorgte weltweit für Aufregung. Neulich hat er – wieder in London – eine Frau auf die Bühne geholt, die seiner Freundin Anna Kurnikowa auffallend ähnlich sah. Er nahm die Konzertbesucherin in den Arm, herzte und küsste sie, während er "Hero" sang. Es gehört zu den Markenzeichen des Sängers, besonders bei diesem Lied seinen Fans nahe zu kommen.

"Egal, wo er auftaucht, dieser Mann hinterlässt bleibende Eindrücke", resümiert eine junge Pariserin gegenüber der "Wiener Zeitung".

Quelle: wienerzeitung.at

Übersetzung 'Si Tu Te Vas'
Postet by Magdalena on Tuesday 30 December 2008
Hier bereits eine weitere Übersetzung von Linda. Herzlichen Dank!

SI TU TE VAS

Wenn du gehst,
nimmst du mein Herz mit
und ich bin ohne dich
Ich weiß nicht,
wo ich hingehen soll.

Wenn du gehst,
könnte ich niemals vergessen.
Ich bleibe zurück,
denke nur an dich.

Wenn du gehst,
Frisst mich der Schmerz auf
Einen Tag länger
Könnte ich ohne dich nicht leben.

Meine Tränen bilden ein Meer
Schwimmen ohne Pause
Erwarten deine Ankunft
Und es ist wie ich bin
Stell es mir vor das Finale
Und macht mir Angst
Denke, dass du eines Tages ankommst
Wenn du gehst

Wenn du gehst
Geht all dieses Kostbare
Und ich weiß, dass
ich niemals einer Gleichen begegnen werde

500.000 Besucher
Postet by Magdalena on Tuesday 30 December 2008
Wow, was soll ich dazu sagen. Heute ist es geschehen; der Besucherzähler hat die magische 500.000 Grenze überschritten. Dieses Ergebnis macht mich natürlich mächtig stolz und ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um mich bei euch für eure Treue zu bedanken. Auch eure Comments und die Gästebucheinträge sind wirklich Balsam an trüben Tagen - macht weiter so...


Privatkonzert in Rumänien
Postet by Magdalena on Wednesday 31 December 2008
Gestern ist Enrique in Bukarest, Rumänien angekommen, um heute ein Silvesterkonzert zu geben. Es handelt sich dabei allerdings um ein exklusives Privatkonzert, das von einem rumänischen Politiker organisiert wurde. Zugang zum Konzert haben natürlich nur Personen mit einer dicken Geldbörse. Weitere Einzelheiten - z. B. wie hoch Enriques Gage diesmal ist - sind mir nicht bekannt.

Hier und hier findet ihr Videos von Enriques Besuch in Rumänien.


Jahresrückblick 2008
Postet by Magdalena on Wednesday 31 December 2008
Der Jahreswechsel ist der klassische Zeitpunkt, um zurück zu blicken und das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. 2008: Das waren für deutsche Enrique Iglesias Fans 365 Tage voller Freude, Hoffnungen, aber auch Enttäuschungen.

  Das Jahr 2008 beginnt sehr ruhig, bis am 16. Februar "Tired Of Being Sorry" überraschenderweise Videopremiere in Deutschland feiert.

  Im März ist Enrique zu Gast in Deutschland. Am 06. März gibt er mehrere Radiointerviews in Frankfurt, die allerdings nicht live gesendet, sondern nur aufgezeichnet und erst später ausgestrahlt werden.

  "Step Up 2: The Streets" kommt am 06. März in die deutschen Kinos. Enrique steuert mit "Push" einen Song zum Soundtrack bei.

  Am 07. März wird die neue Single "Tired Of Being Sorry" veröffentlicht und an diesem Tag erhält Enrique in der Karlsruher Schwarzwaldhalle den Radio Regenbogen Award in der Kategorie "Pop International". Vor der Auszeichnung performt er mit seiner Band drei Songs live: "Be With You", seine neueste Single "Tired Of Being Sorry" und "Do You Know? (The Ping Pong Song)".

  Einen Tag später findet der letzte Promoauftritt in Deutschland statt. Enrique ist in Altenberg, in Stefan Raabs "TV total Wok WM 2008" zu Gast. Auch hier performt er natürlich seine neueste Single "Tired Of Being Sorry".

  Im Mai haben endlich auch deutsche Fans die Möglichkeit, Enrique in der lustigen US-Sitcom "Two and a Half Men" im deutschen Fernsehen zu bewundern. Am 17. Mai um 13:35 Uhr zeigt Pro7 die Episode mit Enrique.

  Am 30. Mai wird in Deutschland Enriques neueste Single "Can You Hear Me" veröffentlicht. "Can You Hear Me" ist gleichzeitig die offizielle Hymne der UEFA EURO 2008™.

  In der VIVA Sendung "VIVA Live!" vom 05. Juni, die ganz im Zeichen des Fußballs steht, feiert der Clip "Can You Hear Me" Videopremiere.

  Die PUR-Edition von Enriques aktuellem Album "Insomniac", die zusätzlich den offiziellen Song der UEFA EURO "Can You Hear Me" enthält, wird am 20. Juni veröffentlicht.

  Am 22. Oktober ist Enrique überraschenderweise in Deutschland und besucht mehrere Radiostationen, um die kommende Single "Away" vorzustellen. Im Gegensatz zu anderen Ländern, wurde dieser Promotermin vorher nicht bekannt gegeben.

  Mitte November kündigt Universal Music Deutschland für den 17. und 18. Dezember zwei TV-Auftritte in Köln und Leipzig an.

  Am 21. November erscheint Enriques englisches "Greatest Hits" Album und gleichzeitig die neue Single "Away" (allerdings nur digital). Am gleichen Tag wird bei VIVA in der Sendung "neu" das Video zu "Away" als Neuvorstellung gespielt.

  Am 01. Dezember wird der Auftritt in Leipzig gecancelt und am 09. Dezember der Auftritt in Köln ("Jukebox Helden").

An dieser Stelle möchte ich mich erneut bei allen Usern bedanken, die diese Seite häufig oder sogar täglich besuchen. Ein ganz besonderer Dank geht auch an die Wenigen, die sich die Zeit nehmen, um ihre Meinung zu diversen Beiträgen zu äußern. Und natürlich ein herzlicher Dank an alle Personen, die mich so tatkräftig unterstützen. Speziell an Chris, der mir als zuverlässiger Übersetzer stets zur Verfügung steht. An Nadine, für die Übersetzung der englischen Songtexte, an Tina für ihre Scans, an Alena für die Videos und an alle, die bisher zu der Fanzone beigetragen haben.

Ich wünsche euch einen guten Rusch ins neue Jahr. Lasst die Korken knallen, um das kommende Jahr gebührend zu begrüßen!
Back Forward Home