Welcome Message
Herzlich Willkommen auf Enrique Online, der größten Fanseite über die Latinsensation Enrique Iglesias. Hier findest Du interessante Infos rund um Enrique, Fanberichte, Media und vieles mehr. Über Lob, Kritik, Vorschläge oder einfach einen netten Gruss im Gästebuch freue ich mich immer...

Webmiss Magdalena
Latest Projects

   DUELE EL CORAZÓN

   Format: Digital download
   Release Date: 18.04.2016




   SÚBEME LA RADIO

   Format: Digital download
   Release Date: 24.02.2017




   EL BAÑO

   Format: Digital download
   Release Date: 12.01.2018




   EL BAÑO (The Remixes)

   Format: Digital download
   Release Date: 09.03.2018




   NOS FUIMOS LEJOS

   Format: Digital download
   Release Date: 06.04.2018




   MOVE TO MIAMI

   Format: Digital download
   Release Date: 03.05.2018


Upcoming Events
June 09, 2018
MIX LIVE, Miami

June 16, 2018
103.5 KTUs KTUphoria, Wantagh

September 15 & 16, 2018
Mexican Independence Weekend, Las Vegas
Enrique Iglesias LIVE! Tour
March 11, 2018 - Budapest, Hungary
March 12, 2018 - Budapest, Hungary
March 15, 2018 - Munich, Germany
March 17, 2018 - Oslo, Norway
April 05, 2018 - São Paulo, Brazil
April 07, 2018 - Buenos Aires, Argentina
May 07, 2018 - Prague, Czech Republic
May 08, 2018 - Prague, Czech Republic
May 10, 2018 - Athens, Greece
May 12, 2018 - Ljubljana, Slovenia
May 13, 2018 - Ljubljana, Slovenia
May 26, 2018 - Tel Aviv, Israel
May 30, 2018 - Lisbon, Portugal
June 01, 2018 - Moscow, Russia
June 03, 2018 - Copenhagen, Denmark
All The Hits Live Tour
October 19, 2018 - London, England
October 21, 2018 - Dublin, Ireland
October 23, 2018 - Glasgow, Scotland
October 26, 2018 - Manchester, England
October 27, 2018 - Birmingham, England
Official Social Networks
Freakout App
Affiliates
  Alex Addicted
  Ultimate Jessica
  James Marsden Fan
Fanzone Donations
Warst du schon einmal bei einem Konzert von Enrique dabei und möchtest davon erzählen? Oder du hast Enrique sogar getroffen und hast vielleicht Fotos gemacht? Wenn du andere Fans an deinem Erlebnis teilhaben lassen möchtest, dann sende eine eMail und deine Story/Fotos werden in der Fanzone veröffentlicht. Ich freue mich über jede Einsendung!
Guestbook
Site Information
Site Name: Enrique Online
URL: http://www.enriqueonline.org
Webmiss: Magdalena
Online since: February 26, 2005
Version: 48.0 by Emilie/Magdalena


© 2005-2018 Enrique Online
Enrique Online ist eine private, nicht kommerzielle und inoffizielle Fanseite über den Sänger Enrique Iglesias. Diese Seite steht in keinerlei Verbindung zu Enrique Iglesias, seiner Plattenfirma oder seinem Management. Sie wurde nur für den Zweck erstellt, Fans mit den neuesten Nachrichten, Infos und Bildern über Enrique Iglesias zu versorgen und natürlich um Enrique hier in Deutschland zu unterstützen.

Enrique Online is an unofficial & non-profit fan site dedicated to Enrique Iglesias. I'm not affiliated with Enrique, his record company, his management or anyone officially associated with him. All images or other content is copyrighted to their respective owners. No copyright infringement is ever intended.

Impressum
News Archive
'Súbeme La Radio' Remix
Postet by Magdalena on Tuesday 02 May 2017
Wenige Tage vor dem Konzert in Deutschland, verwöhnt Enrique seine Fans mit einem besonderen Geschenk: Ein neuer Remix von 'Súbeme La Radio' ist seit heute weltweit zu haben!


Kaufen könnt ihr den 'Paolo Ortelli Remix' feat. Descemer Bueno, Zion & Lennox bei amazon.de oder iTunes.

Press Report
Postet by Magdalena on Thursday 04 May 2017
Heute wurde ein weiterer interessanter Remix von "Súbeme La Radio" veröffentlicht.


Diesen könnt ihr wie immer u.a. bei amazon.de oder iTunes kaufen.

Deutsche Single- und Albumcharts
Postet by Magdalena on Friday 05 May 2017
Auch diese Woche geht es in den deutschen Singlecharts aufwärts. Enriques "Súbeme La Radio" konnte vier Plätze gut machen und landet auf Rang 45.

Press Report
Postet by Magdalena on Saturday 06 May 2017
Sex and Love
Enrique Iglesias sorgt für deutsch-spanische Party in Berlin

Enrique Iglesias (41) hat 15 Jahre nach seinem letzten Live-Auftritt wieder seine deutschen Fans begeistert. In der nahezu ausverkauften Mercedes-Benz-Arena präsentierte der Spanier am Freitagabend sein einziges Deutschland-Konzert im Rahmen seiner "Sex And Love"-Tour.


"Ich war das letzte Mal 2002 hier? What the Fuck", rief der Sohn von Schmuse-Superstar Julio Iglesias (73) dem Publikum - darunter viele seiner Landsleute - zu Beginn auf Englisch zu.

In der bunten Party-Show mit Lasertechnik, Pyro, großen Ballons und Konfetti pflegte der Sänger, der ganz leger mit Jeans, T-Shirt und Baseball Cap auftrat, sein Image als Sunny-Boy. Er ging bei Dance-Hits wie "Duele el corazon", "Bailando" und "Escape" immer wieder auf Tuchfühlung mit seinen Fans und sammelte auch einige BHs ein.

Einzig bei seinem Schmusehit "Hero" kämpfte Iglesias mit einer Mikrofonpanne und musste den Song für mehr als eine Minute unterbrechen. Nach nur einer Zugabe und ohne seinen aktuellen Hit "Súbeme la radio" ging die rund 100-minütige Show am Ende überraschend abrupt zu Ende.

Quelle: bz-berlin.de

Press Report
Postet by Magdalena on Saturday 06 May 2017
Enrique Iglesias in Berlin: BHs und ein plötzlicher Abgang

Bei seinem ersten Berlin-Konzert seit 2002 flogen Enrique Iglesias die Herzen und auch noch ein paar BHs zu. Verstörend war das Ende.



Enrique Iglesias hat sie drauf. Die Gesten, mit denen eine ausverkaufte Mercedes-Benz Arena bei Laune gehalten und dirigiert wird. Dort gab der Sohn des spanischen Sängers Julio Iglesias am Freitag sein einziges Deutschlandkonzert auf einer Tournee, die immer noch die zu seiner bereits 2014 erschienenen Platte "Sex and Love" ist.

Da steigt er begeistert kreischenden Groupies auf die Absperrungen entgegen, krümmt sich und blickt regelmäßig so, als ob die emotionale Wucht seiner ultratrivialen Texte kaum auszuhalten ist, rennt von einer Seiter der Bühne zu anderen und wieder auf den Laufsteg in der Hallenmitte. Er putscht die Leute auf und feuert sie immer wieder an, ihn beim Singen bekannter Refrains zu unterstützen. Das ist nämlich etwas, was er nicht besonders gut kann - singen.

Braucht er aber auch nicht, denn in durchkonfektioniertem Chartpop dieser Sorte wird die Stimme zur Nebensache und geht in den satt produzierten Sounds unter. Außerdem gibt es ja noch das Playback und die talentierten Backgroundsängerinnen. Viel wichtiger am Job von Iglesias ist es, einfach da und sexy zu sein. Durchtrainiert, mit Dreitagebart und immer gleichem Basecap, zur Entertainmentmarke "Latin Lover" erstarrt.

Abgesehen von ein paar wenigen Sätzen, die er in jeder Stadt abspult, redet er mit seinem Pubikum nicht. Seine physische Präsenz und zwei gen Saaldecke gestreckte Zeigefinger reichen völlig aus, um Hunderte aufschreien und von ihren Sitzreihen springen zu lassen. Auch ein paar BHs sammelt der Spanier ein. Die Stimmung ist bombig, denn die im Formatradio gezüchtete Erwartungshaltung des überwiegend jungen und weiblichen Publikums wird voll erfüllt. Die Smartphones vieler Mädels schneiden in Dauerschleife mit und die Kosmetikindustrie schuldet Iglesias für seinen Auftritt besonderen Dank.

Los geht es mit "I'm A Freak" und "I like How It Feels", über den Abend erklingen viele der einschlägig bekannten Radiohits. Richtig Fahrt auf nimmt die Halle, als Iglesias mit dem vierten Titel des Abends den ersten auf Spanisch singt. Auf die eingängigen Beats von "Duele El Corazón" hat die Masse gewartet. Die Fans erheben sich, grölen mit und tanzen drauflos.

Ungefähr als Halbzeit ist und es besonders schön werden soll, steht Iglesias plötzlich weit entfernt von seiner Band auf einem kleinen Podest an den Mischpulten inmitten der Zuschauer. Leider hakt die Technik und es knirscht laut hörbar in der Leitung. Peinlich, peinlich, er muss sogar abrechen, neu anfangen und kann den Titel trotzdem kaum vernünftig abliefern.

Glücklicherweise steht anschließend der aktuell wohl größte Hit von Iglesias auf der Setliste. Es kommt "El Perdón", gleich gefolgt von "Bailando". Das sorgt dafür, dass der Stimmungspegel sofort wieder oben ist, mit Luftballons, gigantischem Konfettiregen und Nebelkanonen wird auch regelmäßig nachgeholfen, was man halt heute so bieten muss bei einer Show dieser Größenordnung.

Nach nur einer Zugabe ("Takin' Back My Love") und ohne seinen aktuellen Hit "Súbeme la radio" verabschiedete sich der Frauenschwarm grußlos von seinen Fans. Die harrten zunächst etwas irritiert aus, bis Mitarbeiter anfingen, die Bühne abzubauen. Späterstens dann war klar: Das war es wirklich. Kein Adiós von Enrique. Hoffentlich müssen die Fans nicht wieder 15 Jahre warten.

Quelle: morgenpost.de

'Súbeme La Radio' Remix
Postet by Magdalena on Saturday 06 May 2017
Ein weiterer wirklich cooler Remix von "Súbeme La Radio" ist seit heute zu haben.


Bei amazon.de oder iTunes könnt ihr den neuen "Pink Panda Remix" feat. Descemer Bueno, Zion & Lennox runterladen.

'Súbeme La Radio' Remix
Postet by Magdalena on Tuesday 09 May 2017
Es ist mir zwar ein Rätsel, warum die Remixe von "Súbeme La Radio" nicht alle auf einmal, sondern nach und nach veröffentlicht werden, aberSÚBEME LA RADIO (Deadly Zoo Remix) feat. Descemer Bueno & Zion & Lennox


Bei amazon.de oder iTunes könnt ihr, wie immer, den neuen Remix runterladen.

Deutsche Single- und Albumcharts
Postet by Magdalena on Friday 12 May 2017
"Súbeme La Radio" kommt in den deutschen Singlecharts so richtig in Schwung. Diese Woche klettert die Single um zehn Positionen auf Platz 35.

'Súbeme La Radio' Remix
Postet by Magdalena on Friday 12 May 2017
Subeme la Radio (feat. CNCO) Remix


Bei amazon.de oder iTunes könnt ihr, wie immer, den neuen Remix runterladen.

'Súbeme La Radio' Remix
Postet by Magdalena on Saturday 13 May 2017
SÚBEME LA RADIO (Tony "CD" Kelly Remix) [feat. Descemer Bueno & Zion & Lennox] - Single


Bei amazon.de oder iTunes könnt ihr, wie immer, den neuen Remix runterladen.

Deutsche Single- und Albumcharts
Postet by Magdalena on Friday 19 May 2017
In den deutschen Singlecharts hat "Súbeme La Radio" diese Woche den Sprung in die Top 30 geschafft. Enriques aktuelle Single verbessert sich um fünf Positionen auf Platz 30.

Deutsche Single- und Albumcharts
Postet by Magdalena on Friday 26 May 2017
Auch diese Woche gibt es wieder sehr gute Nachrichten aus den deutschen Singlecharts. Der neue Sommerhit "Súbeme La Radio" steigt um vier Plätze auf Position 26.
Back Forward Home